„Nachwuchsarbeit fruchtet“

P.Prielinger, M.Klinglmair, T.Artelsmair sorgen in Pettenbach für frischen Schwung bei den Tischtennisspielern
  • P.Prielinger, M.Klinglmair, T.Artelsmair sorgen in Pettenbach für frischen Schwung bei den Tischtennisspielern
  • Foto: Christian Klinglmair
  • hochgeladen von Wolfgang Feichtinger

Seit geraumer Zeit trainiert Attila Szücs, ehemaliger Bundesliga Trainer in Wels, den Nachwuchs in Pettenbach der Sektion Tischtennis und das mit Erfolg.

Zwischen 15 und 20 begeisterte Burschen und Mädels in unterschiedlichen Altersstufen trainieren wöchentlich in der Pettenbacher Turnhalle. Besonders stark im Aufwärtswind befinden sich Manuel Klinglmair, Peter Prielinger und Thomas Artelsmair. Die drei Burschen, im Alter von 12, 15 und 16 Jahren, spielten zuletzt äußerst erfolgreich im U18-Mannschaftsbewerb. Im Dreierteam konnten sich die drei Jungtalente für den höchsten U18-Mannschaftsbewerb in Oberösterreich qualifizieren. Die Endrunde wird etwa Mitte März folgen. Etwa drei Wochen zuvor qualifizierten sich Peter Prielinger und Manuel Klinglmair im Duo, als zweitplatzierter, für den Landesliga-Bewerb der U-15 Klasse.

„Peter und Thomas sind im letzten Jahr sehr fleißig, sie trainieren sehr oft. Unsere Stimmung im Training ist sehr gut. Wir haben einfach Spaß am Training, allesamt.
Manuel ist ein großes Talent und aktuell in seiner Altersklasse der zweitbeste Österreichweit. Sein persönliches Ziel ist die Bundesliga. Es ist ein sehr ehrgeiziges Ziel für einen 12-jährigen, aber mit viel Training ist es durchwegs realistisch. Er bekommt sehr viel Unterstützung von seinen Eltern, dies ist ein sehr wichtiger Faktor.
Es hat sich nun ein junges dynamisches Team in Pettenbach geformt. Wir sind sehr stolz auf die drei Burschen und planen eine längere Zukunft mit allen. Manuel könnte natürlich den Sprung in den Profibereich schaffen, dies ist aber noch in ferner Zukunft und erfordert viele Trainingsstunden. Generell sind wir sehr stolz auf unsere Nachwuchsarbeit. Es besuchen uns viele bereits ab einem Alter von 7 Jahren und das freut uns sehr.“

Attila Szücs, Nachwuchstrainer in Pettenbach & Verbandstrainer des OÖTTV

Manuel befindet sich seit Anfang Jänner dieses Jahres bereits im Leistungskader. Seinen bisher größten Erfolg holte er sich vor kurzem in der Nachwuchssuperliga. Bei diesem Turnier sicherte sich der erst 12-jährige einen Startplatz für den Top-Ten Bewerb Österreich. Hierbei wird Manuel einer von zweien sein, welche sich mit acht anderen der besten U-15 Spielern Österreichweit messen dürfen. Dieses Turnier findet vom 9.3.-10.3. im Rahmen der österreichischen Staatsmeisterschaften der Erwachsenen in Wolfsberg, Kärnten, statt. Für Unterstützung sorgt sein Vater Christian, welcher ebenfalls im Verein als Spieler aktiv ist.

Thomas Artelsmair und Peter Prielinger spielen aktuell in der Kreisklasse der Herren Meisterschaft im Verein. Mit großem Engagement und dem nötigen Ehrgeiz können sich die beiden sicherlich noch weiter verbessern, dessen ist sich Trainer Attila Szücs in jedem Fall sicher. Manuel spielt bereits in der Regionalklasse mit.


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen