Fußball
Ramsebner offiziell beim LASK verabschiedet

Im Spiel gegen Rapid am 30. Juli 2021 wurde Ramsebner offiziell von LASK-Geschäftsführer  Andreas Protil verabschiedet
2Bilder
  • Im Spiel gegen Rapid am 30. Juli 2021 wurde Ramsebner offiziell von LASK-Geschäftsführer Andreas Protil verabschiedet
  • Foto: Reischl
  • hochgeladen von Franz Staudinger

Fußballer Christian Ramsebne (32) aus Pettenbach schlägt nach sechs Jahren beim Bundesligisten LASK ein neues Kapitel auf und wechselt in die zweite Liga zum SKN St. Pölten. Offiziell verabschiedet wurde er im Rahmen des Bundesligaspiels zwischen LASK und dem SK Rapid Wien.

PETTENBACH. Für den LASK bestritt "Ramsi" wie ihn seine Fans nennen, 157 Spiele – von der zweiten Liga bis in den Europacup. Der Pettenbacher kam im Sommer 2015 von der Wiener Austria zu den Linzern und war eine wichtige Stütze jener LASK-Mannschaft, die den unglaublichen Aufstieg vom Zweitligisten zum Europacup-Teilnehmer einleitete.

"Habe meine Ziel erreicht"

Mit dem Lask hat Ramsebner viele seiner Ziele erreicht. "Ich wollte den Lask dorthin führen, wo er hingehöhrt. Das haben wir alle gemeinsam auch erreicht. Es war eine super Zeit in Linz, ich möchte keinen Moment davon missen." Besonders in Erinnerug bleiben wird ihm auch ein Tor gegen Rapid beim 2:1 Heimsieg 2018. Sein Tor wurde zum "Traumtor der Saison" gekürt.

„Christian hat für den LASK Großes geleistet, hat mit dem Verein viele Höhen, aber auch manche Tiefen durchlebt. Auf dem Platz war er ein echter Leader und man konnte sich immer auf ihn verlassen,"  sagt Cheftrainer und Sportdirektor Dominik Thalhammer. Die Karriere begann Ramsebner 2003 bei der Union Pettenbach.

Im Spiel gegen Rapid am 30. Juli 2021 wurde Ramsebner offiziell von LASK-Geschäftsführer  Andreas Protil verabschiedet


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen