13.10.2016, 16:50 Uhr

Heiligenleithen erstrahlt im Schein von 1000 Lichtern….

Wann? 31.10.2016 20:00 Uhr

Wo? Wallfahrtskirche Heiligenleithen, 4643 Pettenbach AT
(Foto: naturemania/panthermedia)
Pettenbach: Wallfahrtskirche Heiligenleithen | Ruhig werden, sich frei machen vom Alltag, einfach sein und bei sich ankommen… und in dieser Ruhe die Anwesenheit Gottes erahnen…

Dieses Angebot setzen Jugendliche am 31.Oktober 2016 in der „Nacht der tausend Lichter“, in ganz Österreich, um. Ausgehend von einer Idee der Katholischen Jugend der Diözese Innsbruck hat sich die „Nacht der tausend Lichter“ in den letzten Jahren in vielen Kirchen Österreichs zu einem alljährlich gern genutzten und besuchten Angebot entwickelt.

Es ist eine ganz besondere Erfahrung in der Stille eines dunklen Kirchenraums einem Lichterweg zu folgen und sich dabei durch Impulse und Anregungen zu sich selbst und zu Gott führen zu lassen.

Da die „Nacht der tausend Lichter“ auch bei uns im Dekanat Pettenbach zu einem unverzichtbaren Erleben geworden ist, laden auch heuer wieder Jugendliche aus Grünau, Pettenbach und Vorchdorf dazu ein. Gemeinsam gestalten sie einen Lichterweg in und rund um die Filialkirche Heiligenleithen zum Thema „Alles beginnt mit der Sehnsucht“, der von 20 bis 22 Uhr zu besuchen ist. Damit wollen sie auch im beginnenden Grau in Grau des Novembers dazu einladen, der inneren Stimme, den eigenen Träumen und Sehnsüchten nachzuspüren. Aufmerksam zu werden auf die „heil - same“ Kraft Gottes.

Neben dem Lichterweg, wird es auch die Möglichkeit geben, Gott in meditativen Gesängen und im Gebet zu erfahren. Von 20 bis 21:30 Uhr musizieren Klaus Hollinetz und Peter Repczuk und laden dazu ein, Taizé Lieder zu singen und gemeinsam zu beten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.