13.04.2017, 17:52 Uhr

Nur wer die Natur kennt ist bereit sie zu schützen

Besonders stolz waren die Kinder auf die selbstgebastelten Osternesterl, die sie mit nach Hause nehmen konnten.


"Frühlingserwachen am Bauernhof“ der Gesunden Gemeinde Roßleithen begeisterte auch heuer 25 abenteuerlustige Kinder.

Ausgestattet mit großer Neugierde, wetterfester Kleidung und Becherlupen machten sich die Kinder auf, um die Besonderheiten der Natur zu erkunden. Große Aufmerksamkeit schenkten die Naturforscher dabei den Lebewesen bei einem Ameisenbau und der Suche nach Naturmaterialien für ein österliches Nesterl, welches jedes Kind mit nach Hause nehmen konnte. Essbare Kräuter und Pflanzen wurden nicht nur erspäht, sondern auch als Kräuterschnecken und Wiesendudler verkostet. Nach dieser gesunden Stärkung erlebten die Kinder noch spannende Momente beim Freilassen der Hühner auf die selbst eingezäunte Weide.

Arbeitskreisleiter Josef Stummer dankte Dipl. Päd. Barbara Schober und Johanna Stummer für das tolle Programm und freute sich über das große Interesse der Kinder an diesem NATURSCHAUSPIEL, welches als wetterfestes und lehrreiches Osterferienprogramm ein Fixpunkt im Jahresprogramm der Gesunden Gemeinde Roßleithen ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.