06.11.2017, 16:54 Uhr

Frauenfußball: Erste Spielerin knackt 100er!

Elisabeth Fischer wurde für 100 Pflichtspiele geehrt (Foto: Feichtinger)

Elisabeth Fischer mit 100 Kampfmannschaft-Pflichtspielen im Dress von Union Pettenbach

PETTENBACH (sta). Am 7. Oktober 2017 stand erstmals in der Geschichte des Frauenfußballs in Pettenbach eine Spielerin zum 100. Mal mit dem Trikot der Union Pettenbach am Spielbericht eines KM-Pflichtspiels. Elisabeth Fischer ist mit ihren 19. Jahren bereits eine der routiniertesten Spielerinnen in der jungen Mannschaft von Trainer Florian Rauch. Am 2. Juni 2012 gab Eilli, wie sie von ihren Kolleginnen gerufen wird, mit zarten 14 Jahren ihr Debut für die Union Pettenbach Frauenkampfmannschaft. Zuvor sammelte sie bereits seit ihrem neunten Lebensjahr Erfahrungen und Spielpraxis im Nachwuchs von Pettenbach. Zwi- schenzeitlich spielte sie sogar für die OÖ-Landesauswahl.

In den fünf Jahren erzielte die Abwehrspielerin 12 Tore und absolvierte 8.239 Spielminuten. In der abgelaufenen Herbstsaison führte sie die Union Pettenbach Ladies als Kapitän zum Herbstmeister. Aktuell findest sie, neben dem Studium (Energie-, Verkehrs u. Umweltmanagement) in Kapfenberg (Stmk.), immer noch genügend Zeit um sich für den Fußball fit zu halten und auch die nötigen Trainingseinheiten kommen nicht zu kurz.
„Elli gilt als Musterbeispiel im Frauenfußball. Trotz ihrer Jugend hat sie eine enorme Präsenz und Führungsqualitäten am Platz. Sie ist eine der wichtigsten Stützen unserer Mannschaft. Wir sind sehr froh Elli in unseren Reihen zu haben. Sie sticht mit ihrem Ehrgeiz und ihrer Zuverlässigkeit heraus“ sagt Florian Rauch, Chef-Trainer der Union Pettenbach Ladies.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.