Feuerwehr Reith
Premiere im Bezirk Kitzbühel

Freude über die bestandene Prüfung bei der Feuerwehr Reith.
3Bilder
  • Freude über die bestandene Prüfung bei der Feuerwehr Reith.
  • Foto: Roland Krabichler
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

REITH (jos). Als erste Feuerwehr im Bezirk Kitzbühel legte eine Gruppe der Feuerwehr Reith kürzlich die technische Leistungsprüfung in Stufe III – Gold Form B mit Erfolg ab.
Die Leistungsprüfung gliederte sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil. Nach positiver Absolvierung der Aufgaben musste noch ein Trupp eine Truppaufgabe erklären und beantworten. Am Ende des Tages konnte der Mannschaft der FF Reith zur positiv abgelegten Leistungsprüfung gratuliert werden.
Nachdem die Abzeichen und die Urkunde von BFK OBR Karl Meusburger übergeben wurden, konnte sich der Kommandant der FF Reith, OBI Egid Schwabl, noch bei den Bewertern für die Bewertung und bei der Mannschaft für das Engagement bedanken.
Die stolzen Träger des Abzeichens sind Martin Hauser, Egid Schwabl, Thomas Hauser jun., Simon Adelsberger, Andreas Brandstätter, Michael Jöchl, Bernhard Geisler, Johann Adelsberger, Herbert Prommer, Franz Adelsberger, Patrick Unterrader, Georg Hochfilzer.
Die Feuerwehr Reith bedankt sich bei Bürgermeister Stefan Jöchl, beim Bewerterteam und den Funktionären des BFV Kitzbühel sowie bei allen Zusehern für die Anwesenheit.

Autor:

Johanna Schweinester aus Kitzbühel

Johanna Schweinester auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.