Stadtgemeinde Kitzbühel
Spielplätze in der Gamsstadt attraktiviert

Die Kinder durften die neuen Spielgeräte gleich ausprobieren.
3Bilder
  • Die Kinder durften die neuen Spielgeräte gleich ausprobieren.
  • Foto: Kathrin Achorner/Stadtgemeinde Kitzbühel
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

KITZBÜHEL (jos). Als Treffpunkt für eine aktive Stadtgemeinde wurden heuer mit zahlreichen Investitionen die heimischen Spielplätze erneut attraktiviert. Spielplatz-Referentin GR Andrea Watzl freut sich über viele erfolgreich verhandelte Projekte, die vor dem Sommerbeginn fertiggestellt wurden.

Entscheidung fiel im "Mini-Gemeinderat"

Die im Maßnahmenplan zur Zertifizierung als kinder- und familienfreundliche Gemeinde fixierten Investitionen wurden rasch umgesetzt. Im Dezember kamen ca. 60 Kinder zum "Mini-Gemeinderat" ins Rathaus, um bei der Auswahl der Geräte mitzubestimmen. Ihre Entscheidungen wurden nun nach mehreren Monaten Produktionszeit umgesetzt und mit den Kindern eingeweiht: die Spieleanlage am Spielplatz Wagnerstraße (Feuerwehrspielplatz), die Kleinkind-Spielanlage am Spielplatz Hirzingerfeld und am selben Spielplatz die Eltern-Kind-Schaukel.

Vielfältig angebotene Spielmöglichkeiten

Beim Einweihungs-Fest am Spielplatz Wagnerstraße gab es ein nettes Zusammentreffen aller Beteiligten, welche zur Realisierung dieses Projektes beigetragen haben. Im Rahmen der feierlichen Worte bedankte sich GR Andrea Watzl bei den Kindern für ihren aktiven Input bei der Auswahl der Spielgeräte. Lobende Worte erhielten auch die heimischen Bauhöfe, welche hier perfekte Vor- und Nachbereitungsarbeit geleistet haben.
Bürgermeister Klaus Winkler und Vize-Bgm. Gerhard Eilenberger hoben die Vielfalt der angebotenen Spielmöglichkeiten auf den heimischen Spielplätzen hervor. Unisono erklärten beide Politiker ebenso, dass die Investitionen gut angelegt sind, da es sich hierbei um eine Attraktivierung eines Naherholungsraumes für Familien handelt.

Weitere Nachrichten aus Kitzbühel lesen Sie hier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen