Tanzlehrer nun auch Zahntechniker-Meister

Wolfgang Brugger erhielt von Innungsmeister-Stv. Friedrich Kriegler die Urkunde.
  • Wolfgang Brugger erhielt von Innungsmeister-Stv. Friedrich Kriegler die Urkunde.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Klaus Kogler

WAIDRING (niko). Wolfgang Brugger ist allgemein als staatlich-geprüfter Tanzsport-Ins­truktor bekannt. Den Tanzlehrer-Job übt er in der elterlichen Tanzschule Brugger aber „nur“ nebenberuflich aus. Eigentlich ist er „hinter den Kulissen“ Zahntechniker.

Die vierjährige Lehre hatte er bereits im Jahr 2002 abgeschlossen. Im Vorjahr hatte er sich zudem entschlossen, den „Meister“ zu machen. „Ich habe von Februar bis Juli in Baden bei Wien die Zahntechnische Akademie besucht und die Zahntechniker-Meisterprüfung abgelegt. Ich arbeite als angestellter Zahntechniker, jetzt eben als Meister“, schildert Brugger. Die Meisterurkunde erhielt er kürzlich in der Wiener Wirtschaftskammer überreicht.

Für seinen „Nebenberuf“ legte Brugger zudem die Prüfung zum Dance4Fans Hip-Hop Instructor ab und ist Absolvent eines dreijährigen Ausbildungslehrgangs zum Tanzlehrer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen