Vier Mal Boogie-Session

Boogie-Wolf Christoph Steinbach lädt sich Top-Gäste ein, darunter auch Mat Schuh, Jo Bohnsack, Martin Schmitt, The Kittens uva.
  • Boogie-Wolf Christoph Steinbach lädt sich Top-Gäste ein, darunter auch Mat Schuh, Jo Bohnsack, Martin Schmitt, The Kittens uva.
  • Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Vier Tage lang ist „back to the roots“ angesagt.

KITZBÜHEL (niko). Statt sich auf einen Stargast zu konzentrieren, wird beim 8. Boogie-Festival eine Rückkehr zu alten Werten zelebriert – fetzige Sessions und wieder mehr Boogie & Blues sind angesagt – und das erstmals an gleich vier Tagen. „Wir haben von vielen Gästen dieses Feed-back erhalten, dass wieder der Boogie Woogie im Mittelpunkt stehen soll; natürlich heißt das aber nicht, dass wir nicht wieder namhafte Stars wie Mat Schuh, Jo Bohnsack, Martin Schmitt, Nina Michelle oder Johnny Schütten auf die Bühnen bringen“, so die Organisatoren Christoph Steinbach und Fritz Michelitsch.

Das Festival hat sich etabliert und bringt auch touristische Nächtigungen, wie betont wird. Der Musik-Mix und attraktive Künstler bringen viele Fans nach Kitzbühel. „Wir starten wieder mit dem New Orleans Abend in der Innenstadt mit drei Bühnen, fünf Klavieren und sechs Künstlern (bei Schlechtwetter in den Lokalen)“, so Steinbach. Es folgen die Session-Abende im Hotel Kitzhof und erstmals im Rasmushof sowie ebenfalls als Premiere ein Open Air-Picknick beim Royal Spa in Jochberg zum Festival-Ausklang.

Rosen werden den Veranstaltern in den Festival-Folder-Vorworten von Bgm. Klaus Winkler, den Touristikern Peter Marko & Christian Harisch, von Werner Baldessarini und von Musik-Manager Thomas Stein gestreut.

VV: TVB, 05356/666600, Raiffeisenbanken im Bezirk; Tickets: Do Eintritt frei; Fr + Sa VV 19/AK 23 €; So 35 € (inkl. Drink & Buffet); VIP-Ticket 60 € (alle Tickets inkl. Drink & Buffet).

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.