18.08.2016, 11:27 Uhr

Zwischen Licht und Schatten - neue Perspektiven in der Stuckgalerie

Paul Bachmann, Susanne Radke und Peter Jammernegg präsentieren "Licht und Schatten". (Foto: privat)
KITZBÜHEL. Kürzlich wurde in der Stuckgalerie im Kitzbüheler Rennfeld eine Schwarzweiß-Fotoausstellung eröffnet. Mit dabei die beiden Kitzbüheler Fotografen Paul Bachmann und Peter Jammernegg sowie die Mittersillerin Susanne Radke. Unter dem Motto „Licht und Schatten“ bieten sie neue Perspektiven auf die traditionsreiche Schwarzweiß-Fotografie.
Den Fotografen ist es ein Anliegen, Schwarz-Weiß-Bilder als traditionell wichtigste Kunstform der Fotografie auf moderne und unkonventionelle Weise neu zu beleben.
Die Werke sind bis Ende Oktober zu den üblichen Geschäfts-Öffnungszeiten in der Stuck-Galerie Jammernegg in Kitzbühel zu besichtigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.