09.01.2018, 09:53 Uhr

Noch ein Länderspiel im Stadion

Heuer geht es Schlag auf Schlag im Wörthersee Stadion: Am 23. März findet das Länderspiel Österreich-Slowenien statt, am 1. Mai das ÖFB-Cupfinale und am 2. Juni Österreich-Deutschland. (Foto: Stadtpresse/Horst)

Am 23. März treffen Österreich und Slowenien in Klagenfurt aufeinander.

KLAGENFURT. Das Österreichische Nationalteam wird am 23. März im Wörthersee Stadion auf die Auswahl aus Slowenien treffen – unter neuer Führung von Teamchef Franco Foda. „Dieses Spiel ist der Auftakt in ein fußballintensives Jahr im Wörtherseestadion“, freut sich Sportreferent, Vize-Bgm. Jürgen Pfeiler. Denn mit dem Top-Länderspiel Österreich gegen Deutschland am 2. Juni und dem Uniqa ÖFB-Cupfinale am 1. Mai finden zwei Top-Veranstaltungen statt. Auch Sportpark-Geschäftsführer Gert Unterköfler und der Marketingverantwortliche Daniel Greiner sind stolz, dass es gelungen ist, diese Fußball-Highlights in die Landeshauptstadt zu bringen.

Teamchef Foda, der am 1. Jänner offiziell seinen neuen Posten angetreten hat, sagte mit Blick auf die Duelle: „Das sind Herausforderungen, aber wir wollen uns mit den Besten messen."
Fußballfreunde sollen zudem auch außerhalb des Stadions auf dem Neuen Platz bei den Live-Übertragungen in der WM-City Klagenfurt auf ihre Kosten kommen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.