02.11.2017, 08:21 Uhr

Drei Kärntner Unternehmen von Wirtschaftsminister geehrt

Technoholz: Reinhard Sorger und Armin Weber, ausgezeichnet von Minister Harald Mahrer (r.) (Foto: HBF/Karlovits)

Parkhotel Pörtschach, Seehotel Werzer Wallerwirt (Pörtschach) und Technoholz GmbH (Villach) erhielten staatliches Qualitätssiegel für Lehrlingsausbildung.

PÖRTSCHACH, VILLACH. "Mit Verleihung des Bundeswappens zeichnen wir besonders herausragende Leistungen im Bereich der Lehrlingsausbildung aus, die bestqualifizierte Fachkräfte für die Zukunft garantiert", so Wirtschaftsminister Harald Mahrer anlässlich einer Feierstunde. Mahrer überreichte die höchsten Auszeichnungen des Wirtschaftsministeriums an neun Betriebe und 23 herausragende Lehrbetriebe.

Letzteren wurde das Bundeswappen mit dem Zusatz "Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb" übergeben - darunter waren auch drei Kärntner Unternehmen: Parkhotel Pörtschach, Seehotel Werzer Wallerwirt (Pörtschach) und Technoholz GmbH (Villach). 
Zum ersten Mal wurden weiters 16 Betriebe mit der Auszeichnung "Ausgezeichneter Betrieb für Lernen in Europa" geehrt. Sie sind im Bereich Auslandspraktika für Lehrlinge sehr engagiert.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.