Taten statt Worte: Vorweihnachtliche Lebensmittel-Spendenaktion der Jungen ÖVP bringt über 30 gefüllte Einkaufswägen voller Lebensmittel für Familien in Not

Sichtlich erfreut über die Spenden zeigten sich Hilfswerk-Präsidentin Elisabeth Scheucher-Pichler, JVP Landessekretär Adrian Plessin (re.) und die Organisatoren Michael Einberger (li.) und Karl Voitischek (2.v.li.)
3Bilder
  • Sichtlich erfreut über die Spenden zeigten sich Hilfswerk-Präsidentin Elisabeth Scheucher-Pichler, JVP Landessekretär Adrian Plessin (re.) und die Organisatoren Michael Einberger (li.) und Karl Voitischek (2.v.li.)
  • hochgeladen von Adrian Plessin

Kleine Taten, große Hilfe! Vorweihnachtliche Lebensmittel-Spendenaktion der Jungen ÖVP bringt über 30 randvoll gefüllte Einkaufswagen an Lebensmitteln für Kärntner Familien in Not. Ein Weihnachtssegen für viele Kärntner Familien.

Über regen Ansturm konnte sich die Junge ÖVP auch heuer bei ihrer alljährlichen Lebensmittel-Spendenaktion im Advent freuen. Unter dem Motto „Taten statt Worte“ wurden an zwei Adventwochenenden in mehreren Supermärkten hunderte von KlagenfurterInnen zu einer kleinen Spende aus ihrem getätigten Weihnachtseinkauf aufgerufen. Im Fokus der Aktion stand die Sammlung von Lebensmitteln wie Mehl, Zucker, Reis, Nudeln und Konserven aber auch Kaffee, Tee, Hygieneartikel und Babynahrung für Kärntner Familien in Not.

Das Ergebnis dieses karitativen Aufrufes war überwältigend. Mehr als 30 Einkaufswägen, randvoll gefüllt mit Lebensmittel aller Art und anderen notwendigen Dingen des täglichen Lebens konnten gesammelt werden.
„Wir alle sind von der überaus positiven Resonanz mehr als überwältigt. Oft sind es eben die kleinen Dinge im Leben, die Betroffenen viel und vor allem wirkungsvoll helfen. Wir sind den großherzigen Klagenfurterinnen und Klagenfurtern sehr dankbar für ihre Spenden.“ ist JVP Landessekretär Adrian Plessin erfreut und ergänzt: „Unsere Aktion zeigt, dass jeder Einzelne mit relativ geringem Aufwand dazu beitragen kann, Großes zu bewirken.“

„Die zahlreichen Spenden wurden noch am selben Tag dem Hilfswerk Kärnten übergeben. Somit erreichen die Waren noch in der Vorweihnachtszeit die bedürftigen Familien.“ freuen sich auch die engagierten Organisatoren rund um Karl Voitischek und Michael Einberger. „Dank der üppig gefüllten Warenkörbe können wir vielen Kärntner Familien gerade jetzt in der Weihnachtszeit mit einem verfrühten Weihnachtsgeschenk ein wenig Hoffnung bescheren.“ zeigt sich auch Elisabeth Scheucher-Pichler, Präsidentin des Kärntner Hilfswerkes hoch zufrieden und bedankt sich bei den Spendern und der Jungen ÖVP.

JVP Landessekretär Adrian Plessin kündigt ob des großen Erfolges bereits jetzt voller Optimismus und Vorfreude an, dass „wir die Aktion im nächsten Jahr auf alle Adventwochenenden und alle Kärntner Bezirke ausweiten werden. Einstweilen sagen wir im Namen vieler auf diese Weise unterstützten Kärntner Familien herzlichst: ‚Danke‘.“

Autor:

Adrian Plessin aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.