Gemeinderatswahl 2021
Zeichen stehen auf Stichwahl

Christian Scheider (Team Kärnten) rechnet mit einer Stichwahl.
  • Christian Scheider (Team Kärnten) rechnet mit einer Stichwahl.
  • Foto: RMK
  • hochgeladen von Nicole Fischer

KLAGENFURT. Zuerst sah es nach einer eindeutigen Sache aus in Klagenfurt. Vormittag standen die Prognosen für die amtierende Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz eindeutig auf Sieg. Mittlerweile hat sich das Blatt gewendet und es sieht eindeutig nach einer Stichwahl mit Christian Scheider (Team Kärnten) aus. Scheiders Anhänger jubelten bereits vor dem Rathaus. Scheider zeigt sich optimistisch: "Derzeit sieht alles nach einer Stichwahl und sogar zwei Sitzen im Stadtsenat aus." Ein endgültiges Ergebnis gibt es erst morgen nach dem Auszählen der Wahlkarten, immerhin wurden 10.000 Wahlkarten in der Landeshauptstadt beantragt.

Wahlsprengel fast fertig ausgezählt

In Klagenfurt ist die Auszählung der heute abgegebenen Stimmen so gut wie fertig. Man spricht davon, dass noch 10 Wahlsprengel fehlen. "Wenn das Ergebnis konkret vorliegt, ist das eine kleine Sensation, weil wir sind von 0 gestartet", so Christian Scheider über das vorläufige Auszählungsergebnis. Scheider spricht davon, seine Stärken eingesetzt zu haben, nämlich die eine für die er bereits in seiner Amtszeit bekannt war, "nämlich für mehr Bürgernähe und Menschlichkeit", so Scheider. Für die Stichwahl in zwei Wochen zeigt sich Scheider optimistisch: "2015 war ich mit einem Prozent vorne, heuer gehe ich als Herausforderer ins Rennen, deshalb stehen die Vorzeichen ganz gut", so Christian Scheider.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen