14.08.2016, 14:56 Uhr

Nächtliche Verfolgungsjagd durch Klagenfurt

Die Tatverdächtigen wurden von der Polizei festgenommen. (Foto: Polizei/KK)

Vier Rumänen waren nach einer Rauferei mit dem Auto geflüchtet. Die Tatverdächtigen gingen auf die Beamten los. Sie wurden vorläufig festgenommen.

KLAGENFURT. Wilde Szenen spielten sich heute Nacht in der Landeshauptstadt ab. Vier rumänische Staatsangehörige lieferten sich mit der Polizei eine wilde Verfolgungsjagd durch das Stadtgebiet. Die vier Tatverdächtigen wurden festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum gebracht.

Verfolgungsjagd durch Klagenfurt

Die vier Rumänen waren nach einer Rauferei in einer Diskothek, bei der zwei Personen verletzt wurden, mit dem Auto geflüchtet. Als die Polizei das Fluchtfahrzeug stoppen wollte, raste der Lenker mit mehr als 100 km/h über die Rosentaler Straße davon. In der Erkergasse stoppten die Flüchtigen und gingen auf die einschreitenden Beamten los. Die vier Männer wurden festgenommen. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.