Langenloiser Gärtnerminis lernen in der Gartenbauschule

Gärtnerminis Jasmin, Tobias, Lukas, Erik, Iris, Nora, Fabian, Daniel und Albrecht präsentieren ihren selbst gemachten Blumenstrauß sowie Leiterin Helga Schaider  und Manuela Tscheppen
  • Gärtnerminis Jasmin, Tobias, Lukas, Erik, Iris, Nora, Fabian, Daniel und Albrecht präsentieren ihren selbst gemachten Blumenstrauß sowie Leiterin Helga Schaider und Manuela Tscheppen
  • Foto: Anita Fichtinger
  • hochgeladen von Doris Necker

In der Gartenbauschule Langenlois lernen seit einigen Jahren Volksschulkinder durch Entdecken und Experimentieren die Kreisläufe der Natur kennen.

LANGENLOIS. Im Einklang mit der Natur soll ein harmonisches Miteinander von Insekt und Pflanzenkultur vermitteln werden. In allen Bereichen unserer Lehrgärtnerei haben die Gärtnerminis die Gelegenheit mehr über die Arbeiten in den Bereichen Baumschule, Zierpflanzen-, Gemüse- und Obstbau kennenzulernen.

Kursleiterin Helga Schaider erklärt kindgerecht die verschiedensten Themen und Funktionen diverser Gartenarbeiten und so lernen die kleinen Naturliebhaber alles rund um den Gartenbereich. An zehn Nachmittagen verteilt über ein Schuljahr bieten unterschiedliche Themen reichlich Abwechslung beim Experimentieren in und mit der Natur. Dazu zählen Kräuter erkennen, Nistkasten bauen, Blumenbeet bepflanzen, Stecklingvermehrung und etwa Ernten.

Nächster Kurs startet

Am 25. September 2020 startet die nächste Gärtnerminigruppe mit Schülerinnen bzw. Schülern der 3. oder 4. Klasse Volksschule. Anmeldung ist noch möglich. Nähere Information auf www.gartenbauschule.at

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Faschingsgilde
LALO hat wieder gespendet – die Best of Show im August wird auf 2021 verschoben

Die Zöbingerin Andrea Spielauer ist kurz vor ihrem 40. Geburtstag überraschend verstorben. ZÖBING. Ehemann Alexander organisiert nun mit tatkräftiger Hilfe seiner beiden Töchter (14 und 17 Jahre) den Familienalltag. Die Langenloiser Faschingsgilde LALO hat sich ja seit 30 Jahren zum Ziel gesetzt, nicht nur zu unterhalten, sondern auch in Not geratene LangenloiserInnen zu unterstützen. Deshalb haben Kassier Thomas Nastl und Präsident Wolfgang Almstädter vor kurzem einen Scheck über 2.000...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen