16.08.2016, 09:09 Uhr

Eckart Witzigmann zu Besuch beim Weingut Türk im Kremstal

(Foto: Weingut Türk)
Zum Anlass des 75. Geburtstag des Jahrhundertkoches Eckart Witzigmann kreierte Franz Türk einen Grünen Veltliner nach den Vorstellungen des ersten Drei Sterne Koches außerhalb Frankreichs - die Edition Eckart Witzigmann „Mein Grüner Veltliner“.
Nun überzeugte sich Eckart Witzigmann in den Weingärten persönlich über den aktuellen Entwicklungszustand der Trauben des kommenden Jahrgangs 2016.

Tolle Kritiken zur Edition Witzigmann
Besonders erfreut zeigte er sich über die positiven Kritiken zur Edition Witzigmann.
Der deutsche Weinjournalist Rudolf Knoll im Magazin VINUM: „Der Wein schmeckt so raffiniert wie früher die Gerichte des ersten Drei-Sterne-Kochs in Deutschland und ist trotzdem im Preis moderat.“
Das Falstaff Magazin bewertete ihn mit sensationellen 92 Punkten.

Ein Menü für den Grandseigneur der Küche
Ein besonderes Highlight war der Besuch im Landhaus Bacher.
Eigens zum Besuch von Eckart Witzigmann kreierte Thomas Dorfer ein Gourmetmenü begleitet von den Weinen des Weingut Türks. Eckart Witzigmann war begeistert von der Raffinesse und durchgehend sensationellen Qualität.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.