Muttertag im Museum Tiroler Bauernhöfe

  • hochgeladen von G G

Am 8. Mai wird zu einem einzigartigen Muttertagskonzert ins Höfemuseum geladen. Bei freiem Eintritt genießen alle Mütter echte Volksmusik in einer urigen Stuben der Bauernhöfe.

Sollte der Muttertagskuchen nicht gelingen, dann lässt man sich vor Ort die originale Brandenberger Prügeltorte schmecken, die über offenem Feuer gebacken wird. Am besten entdeckt man das Höfemuseum auf einem gemütlichen Spaziergang. Wie Zeugen aus einer anderen Zeit stehen die alten Höfe aus dem 19. Jahrhundert in der Museumslandschaft. Hier wandelt man sprichwörtlich auf den Spuren der Geschichte. Echte Volksmusik bedeutet Zeit haben und in Ruhe lauschen und hören. Dass es viele junge Menschen gibt, die vom frischen Schwung der bodenständigen Volksmusik begeistert sind, beweisen die Mädels der „Familienmusik Rohregger“. In der Stube des Hacklerhofs wird Tanja Rohregger und ihre vier Töchter traditionelle Volksmusik aus Brandenberg zum Besten geben. Das freut auch alle Mütter, denn an diesem Tag bezahlen sie keinen Eintritt ins Museum. Wer seiner Mama vielleicht in Zukunft einen ganz besonderen Kuchen servieren möchte, der kann vor Ort zusehen, wie man eine originale Prügeltorte bäckt. Und für ganz Geschickte gibt es eine Einführung in das alte Handwerk des Goldstickens. Das Muttertags-Programm im Museum findet von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr statt. Alle Mütter sind ganz herzlich eingeladen, kostenlos einen Tag mit ihren Liebsten im Museum Tiroler Bauernhöfe zu verbringen.

Muttertags-Programm im Museum Tiroler Bauernhöfe

So. 8. Mai, 13 bis 16 Uhr, freier Eintritt für alle Mütter
Musik - "Familienmusik Rohregger"
Goldsticken
Prügeltorte backen
www.museum-tb.at

Wann: 08.05.2016 13:00:00 Wo: Museum Tiroler Bauernhöfe, 6233 Kramsach auf Karte anzeigen
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melden dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen