Benefizabend in Kufstein erbrachte 640-Euro-Spende

Der Obmann des Vereins "Klangfarben", Michael Litzko (li.) konnte 640 Euro an Spenden an die Herberge Innsbruck übergeben.
  • Der Obmann des Vereins "Klangfarben", Michael Litzko (li.) konnte 640 Euro an Spenden an die Herberge Innsbruck übergeben.
  • Foto: Verein KlangFarben
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

Bei der Benefiz-Cartoonausstellung mit Dufitoon und Benefizkonzert mit Heidi Erler und Philipp Osanna in Kufstein wurden 640 Euro an Spenden ersammelt.

KUFSTEIN (red). Am Freitag, den 6. Oktober fand im "Lebensmittel-Punkt" in Kufstein die KlangFarben Benefizausstellung von "Dufitoon" und das Benefizkonzert von Heidi Erler und Philipp Osanna statt.
Trotz freiem Eintritt, witziger Cartoons und fantastischer Musiker fanden sich nur knapp zwanzig Zuschauer bei diesem Benefizevent ein. Unverständlich, zählen Heidi Erler und Philipp Osanna doch zu den renommiertesten Musikern Tirols  und zu den spannendsten Popduos Österreichs. Heidi Erler ist Sängerin von "EastEnd", während Philipp Osanna, der Gitarrist von "Hi5" ist. Beide treten aber auch gemeinsam mit ihrer Band "LoveLoveLove" auf. Bei ihrem Benefizkonzert in Kufstein spielten die beiden vorwiegend ruhige, intensive und selbst komponierte Songs, die das Publikum sichtlich begeisterten. Als Zugabe gab es noch den Hit von Nancy Sinatra und Lee Hazelwood "Bang Bang".
Der Cartoonist Dofitoon (Michael Dufek) spendete im Rahmen der Benefiz-Cartoonausstellung 25 handsignierte Drucke, die für den guten Zweck verkauft wurden. Und so konnten doch noch insgesamt 640 Euro an Spenden und verkauften Cartoons an die Herberge Innsbruck übergeben werden, die sich um Obdachlose kümmert. Die restlichen nicht verkauften Cartoons von Dufitoon wurden ebenfalls an die Herberge übergeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen