Biker stürzte, brach sich Becken und Oberschenkel

Der Motorradfahrer wurde erstversorgt und vom Rettungsdienst mit mehreren Frakturen ins BKH Kufstein gebracht. (Symbolfoto)
  • Der Motorradfahrer wurde erstversorgt und vom Rettungsdienst mit mehreren Frakturen ins BKH Kufstein gebracht. (Symbolfoto)
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

RADFELD. Am Vormittag des 5. Juni fuhr ein 47-jähriger Deutscher als Mitglied einer elfköpfigen Motorradgruppe von Zell am See kommend auf der B171 in Richtung Achensee. Um 10:10 Uhr fuhr er im Gemeindegebiet von Radfeld im Bereich der Leitlinie der Bundesstraße, um den Spurrinnen der regennassen Fahrbahn auszuweichen. Dabei kam er ohne Fremdeinwirkung mit seinem Motorrad zu Sturz, rutschte über die Fahrbahn in die Leitschiene und zog sich dabei Brüche am rechten Oberschenkel und des Beckens zu. Er wurde an der Unfallstelle vom Rettungsdienst erstversorgt und anschließend ins Krankenhaus Kufstein gebracht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen