Brauchtum
Breitenbach lässt vom Peaschtln auch heuer nicht ab

Vier finstere Gesellen warten vor dem Haus des Breitenbachers Daniel Lettenbichler.
6Bilder
  • Vier finstere Gesellen warten vor dem Haus des Breitenbachers Daniel Lettenbichler.
  • Foto: Florian Haun
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

Vier menschengroße Peaschtl-Figuren erinnern in Breitenbach an das Brauchtum. Die FF des Ortes ruft indes zu einer Peaschtl-Challenge auf. 

BREITENBACH, BEZIRK (flo). Vier böse Gesellen warten dieser Tage vor dem Haus von Daniel Lettenbichler. Der Breitenbacher Larvenschnitzer hat vor seinem Haus im Breitenbacher Ortsteil Ausserdorf vier menschengroße Peaschtl-Figuren in voller Montur aufgestellt. Mit dieser originellen Idee erheitert Lettenbichler die Gemüter vieler Spaziergänger und Kinder – gerade in Zeiten des Lockdowns. 
Breitenbach will vom Brauchtum des Peaschtlns auch heuer nicht ablassen. Unter dem Motto "Brauchtum verpflichtet" findet am 5. Dezember um 18 Uhr in Breitenbach eine Challenge statt, bei der jeder Peaschtl in voller Montur vor dem eigenen Haus trommelt, Glocken und Schellen läutet und ins Bockhorn bläst. Dazu aufgerufen hat die Breitenbacher Feuerwehr, um den Brauch nicht erliegen zu lassen. Das ganze soll ein paar Minuten dauern damit der "Peaschtl Takt" auch heuer erklingt und den "Pleassinger" zum erzittern bringt. Auch einige Kundler und Angerberger Peaschtl haben sich dem angeschlossen und machen bei dieser Challenge mit. 

Aktuelle Nachrichten aus dem Bezirk Kufstein finden Sie hier.

Nikoläuse im Bezirk Kufstein bleiben heuer vor der Tür
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen