Kufsteiner Paragleiter in Westendorf abgestürzt

Mit Verletzungen im Lendenwirbelbereich wurde der Gleitschirmpilot in die Klinik Innsbruck geflogen.
  • Mit Verletzungen im Lendenwirbelbereich wurde der Gleitschirmpilot in die Klinik Innsbruck geflogen.
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

WESTENDORF. Am 20. Juli gegen 11:45 Uhr verlor ein 38-Jähriger aus dem Bezirk Kufstein aus bisher noch unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen Paragleit-Schrim und stürzte im Gemeindegebiet von Westendorf ab. Der Mann wurde mit Verletzungen im Lendenwirbelbereich mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik nach Innsbruck geflogen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen