Tier verendet
Unbekannte erlegen Bock in der Wildschönau

Die Polizei sucht nach Tätern, die unrechtmäßig einen Bock in der Wildschönau schossen und verenden ließen. (Symbolfoto)
  • Die Polizei sucht nach Tätern, die unrechtmäßig einen Bock in der Wildschönau schossen und verenden ließen. (Symbolfoto)
  • Foto: BMI/Weissheimer
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

Eingriff in fremdes Jagd- und Fischereirecht: Unbekannte Täter schießen "Zukunftsbock" in der Wildschönau und lassen das Tier qualvoll verenden.

WILDSCHÖNAU (red). Am 28. Juni gegen 13 Uhr wurde mitten in einem Feld im Jagdgebiet Bacherwinkel in der Wildschönau ein qualvoll verendeter zweijähriger Zukunftsbock aufgefunden.
Offensichtlich erschossen unbekannte Täter das Tier mit einem Kleinkalibergewehr mit einem Bauchschuss. Die Polizei schätzt, dass das verendete Wild bevor es gefunden wurde bereits eine Woche "lag".
Hinzu kommt, dass mehrere Zeugen am 20. Juni gegen 21:00 Uhr einen Schuss hörten. Deshalb kann angenommen werden, dass es sich beim angeführten Zeitpunkt um die Tatzeit handeln dürfte. Durch die Tat entstand ein Schaden in der Höhe eines mittleren dreistelligen Eurobetrages.

Aktuelle Nachrichten aus dem Bezirk Kufstein finden Sie hier.
Weitere aktuelle Meldungen der Tiroler Polizei im Bezirk Kufstein finden Sie hier.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen