Bis zum neuen Glücksspielvertrag: Rechtssicherheit für deutsche Online Casino

Die Glücksspiel Revolution in Deutschland ist mit der Duldung und Bewährung für Online Glücksspielplattformen gestartet. Erstmals dürfen deutsche Spieler Online Sportwetten abschließen und in Online Casinos wie beispielsweise im Gratorama Casino spielen. Spieler, die bereits einige Gratorama Erfahrungen gemacht haben, können auch weiterhin davon profitieren. Neue Spieler können sich anmelden und spielen starten. In dieser Übergangsphase bis zum Inkrafttreten des neuen Glücksspielstaatsvertrags im Juli 2021 haben die Betreiber Gelegenheit, sich den neuen Richtlinien anzupassen. Welche Regelungen der neuen Gesetzgebung ab nun gelten, kann man nachfolgend in Erfahrung bringen.

Wie die deutschen Casino- und Sportwettenanbieter auf die Freigabe der Lizenzen reagieren 

Die Bundesländer in Deutschland haben sich vor der Einführung des neuen Glücksspielstaatsvertrages (GlüStV) am 1. Juli 2021 darauf geeinigt, Online Casinospiele und Online Sportwetten in einer Übergangsphase zuzulassen - sofern die Betreiber die Regelungen der neuen Gesetzgebung einhalten. Der Stichtag für die Einhaltung der neuen Rechtsvorschriften und die Übergangsphase begann am 15. Oktober.
Es ist das erste Mal, dass Deutschland eine rechtlich sichere Basis für die Betreiber von Online Casinos, Online Sportwetten und auch für deutsche Spieler geschaffen hat. Das Spielen in einem Online Casino mit Echtgeld, wurde jahrelang in Deutschland als Grauzone bezeichnet und jahrelang diskutiert. Außerdem wurde die Situation angesichts abweichender Gesetze der Europäischen Union (EU) erschwert.
Wer als Anbieter eines Online Casinos oder für Online Sportwetten im nächsten Jahr eine deutsche Lizenz erwerben möchte, muss folgende Anforderungen des GlüStV erfüllen:
Das Glücksspiel-Angebot in Online Casinos ist äußerst stark abgespeckt.

  • Automatenspiele und klassische Casinospiele dürfen nicht mehr gleichzeitig angeboten werden. Die Klassiker Roulette, Baccarat und BlackJack sowie der Live Casino Bereich (sowie auch die Live Wetten) sind nicht mehr aufrufbar. Die Casinoangebote beschränken sich derzeit auf Poker, Spielautomaten und Sportwetten.

Ob oder in welcher Form oben genannte Spiele BlackJack, Roulette und Baccarat wieder online gespielt angeboten und gespielt werden können, ist noch unklar. Branchenkenner und Experten gehen davon aus, dass die Regulierung möglicherweise von den staatlichen Lottogesellschaften der einzelnen Bundesländer übernommen wird.
Die Reaktionen der einzelnen Anbieter sind unterschiedlich. Aber die meisten haben - wie beispielsweise das Gratorama Casino - ihr Portfolio geändert. Einige wenige haben sich zwischenzeitlich vom deutschen Markt zurückgezogen. Deshalb kann es einem Spieler passieren, dass er beim Aufruf seines bisherigen Online Casinos folgenden Hinweis erhält:

  • Aufgrund rechtlicher Änderungen sind wir für deutsche Spieler nicht mehr verfügbar.

Viele Online Casinos wie Gratorama freuen sich allerdings auch auf die neuen Änderungen und darauf, ein marktführendes Angebot in Deutschland aufzubauen, um den Spielern die besten Gaming-Erlebnisse beim legalen Spielen zu bieten. 

Was die Änderungen für die Spieler bedeuten 

Mit dem Beginn der Übergangsphase bewegen sich die Spieler in keiner Grauzone mehr und können auf ein legales Spielvergnügen vertrauen.
Der große Wermutstropfen allerdings ist, dass man das bisher vertraute Spielangebot in den Online-Casinos nur noch deutlich reduziert vorfindet. Außerdem müssen folgende Regelungen in Kauf genommen werden:

  • Das monatliche Einzahlungslimit für Spieler beträgt 1.000 Euro. Wer in einem Online Casino (beispielsweise im Gratorama Casino) bereits 500 Euro eingezahlt hat, darf bei dem neuen Anbieter maximal nur noch 500 Euro einzahlen.
  • Für die Kontrolle der Geldflüsse auf den Glücksspielportalen soll eine eigene Behörde gegründet und eingerichtet werden.
  • Alle Anbieter müssen ein Panik-Button an allen Spieltischen einrichten, mit dem sich der Spieler selbst für 24 Stunden von allen Glücksspielen ausschließen kann.
  • Den kostenlosen Demo Modus dürfen nur noch registrierte Spieler nutzen.
  • Der maximale Einsatz pro Spin an einem Spielautomaten darf 1 Euro nicht übersteigen.
  • Ein Dreh an einem Automaten muss mindestens 5 Sekunden pro Runde dauern (vom Start der Walzen, bis zum Ende der Ergebnisanzeige und dem neuen Start).
  • Die Wörter Casino und Casinospiele dürfen nicht mehr verwendet werden.
  • Betreiber mit einer EU-Lizenz, die bisher auch in Deutschland ihre Spiele angeboten haben, dürfen nicht mehr auf dem deutschen Markt aktiv sein – es sei denn sie betragen im kommenden Jahr eine entsprechende Lizenz.

Betreiber, die jetzt in der Übergangsphase vor Inkrafttreten des neuen Glücksspielgesetztes gegen eine dieser Regelungen verstoßen, müssen damit rechnen, dass sie ihre vorübergehende Betriebsgenehmigung verlieren und bei der Lizenzvergabe im nächsten Jahr nicht berücksichtigt werden.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen