Frühlingshafter Auftakt zur Wintercrosslaufserie

Auch die jungen Teilnehmer liefen Bestzeiten beim vierten Wintercrosslauf in Kramsach.
24Bilder
  • Auch die jungen Teilnehmer liefen Bestzeiten beim vierten Wintercrosslauf in Kramsach.
  • Foto: Regionalsport.at
  • hochgeladen von Erwin Hofbauer

KRAMSACH ejh. Zum insgesamt vierten Mal fand am Samstag, 13. Jänner, der Wintercrosslauf in Kramsach statt. Es war der erste Lauf im Jahr 2018 in der Tiroler Crosslaufserie, die aus insgesamt vier Läufen besteht. Der LC – Sport Ossi lud an die 109 Läufer in den Klassen U6 bis AK 70 um 13:30 zum Start in Kramsach.
Die Teilnehmer hatten, je nach Klasse zwischen 200 und 7.000 Meter zurückzulegen. Ossi Stock sorgte für eine abwechslungsreiche Strecke rund um die Liegewiese vom Campingplatz Seehof am Reinthaler See sowie in der näheren Umgebung.
Vom SC LT Breitenbach holte sich Therese Feuersinger über 3.500 Meter mit einer Zeit von 13:56,8 den Sieg in ihrer Klasse w20. Die Sportgemeinschaft Wattens war mit 12 Handicapläufern vertreten, die die Distanz über 1.600 Meter zurücklegten.
Auf der langen Distanz über 7.000 Meter lief Karin Freitag (W30) von der Lg-Decker Itter in 26:56,8 zur Goldmedaille. Bei den Herren ging die schnellste Zeit und der Sieg in seiner Klasse (M30) an Simon Lechleitner vom LZZ Tirol mit 23:05,9.

Weitere Termine zur Wintercrosslaufserie in Tirol:

20.01.2018 Ampass / SV Ampass
03.02.2018 Gnadenwald /1. TTCI
10.02.2018 Zirl (mit Siegerehrung Gesamtwertung)

Zu den gesamten Ergebnissen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen