Schwerpunkt Gesundheit
Medizinische Analyse über Wintertrendsportarten

Marcus Hofbauer, Unfallchirurgie AKH Wien.
4Bilder

Außergewöhnliche Sportarten haben ihren Reiz. Führen aber auch zu außergewöhnlichen Verletzungen. Zu den klassischen Wintersportarten wie Skifahren, Rodeln, Eislaufen oder Schneeschuhwandern werden von Reisebüros und Tourismusverbänden jährlich zusätzlich neue Trendsportarten in Form von Sport-Urlauben angeboten.

ÖSTERREICH (sch). Die Angebote werden als "verrückte Wintersportreisen" im Web mit Hinweisen auf infrastrukturellen Voraussetzungen, wie zum Beispiel beim Snowtubing als Funsportart im Schnee, beworben. Ähnlich verhält es sich bei Airboarding, oder Snowbiking. Da hört sich Schneegolf schon eher harmlos an. Was den Urlausgästen sehr oft fehlt, sind die nötige Erfahrung und auch eine entsprechende Gesamt-Ausrüstung. Dazu Marcus Hofbauer von der Unfallchirurgie im AKH Wien:

"Ohne Erfahrung und guter Ausrüstung geht man ein großes Verletzungsrisiko ein, und das ist Vielen nicht bewusst".

Der Sportmediziner (früher Österreichische Handball Nationalmannschaft und derzeit Austria Wien) an der Unfallchirurgie und Sachbuchautor aus Wien analysiert die beliebtesten Trendsportarten und nimmt ihre Gelenktauglichkleit unter die Lupe.

Freestyle Skiing

Was für Skater der Skater-Park ist, ist für Skifahrer der Freestyle-Park. Die Sprünge und Tricks werden immer riskanter, und ihre Folgen sind harte, unausgeglichene Landungen. Der Knackpunkt sind dabei die Knie. Das Kniegelenk ist bei falschen Drehbewegungen besonders empfindlich. Springen erhöht zusätzlich die Verletzungsgefahr, was zu Spätfolgen (Gelenksverschleiß) führen kann.

Eisklettern

Viele sind mit Eispickel und Steigeisen in gefrorenen Wasserfällen oder mit Eis überzogenen Felsen unterwegs. Fitness, Schwindelfreiheit und alpine Vorkenntnisse sind hier  unbedingt mitzubringen.

Snowbiking

Ähnelt einem modernisierten Ski-Bob. Eine starke Alternative für all jene, die durch den sitzenden Schwerpunkt die Knie, Wirbelsäule und Gelenke nicht in der Stärke des herkömmlichen Skifahren und Snowboarden aussetzen wollen.

Snowbiking ist eine schonende Trendsportart.
  • Snowbiking ist eine schonende Trendsportart.
  • Foto: snowbike.at
  • hochgeladen von Friedl Schwaighofer

Snowtubing/Airboarding

Das Snowtubing mit luftgefüllten Gummireifen ist in der Region Kaiserwinkl in Kössen auf abgegrenzter Strecke möglich. Beim Airboarding, ein mit Luft gefülltes Kissen, geht es bäuchlings liegend, mit dem Kopf voraus den Hang hinunter. Mit bis zu 100 km/h ist dadurch für Marcus Hofbauer vor allem das Verletzungsrisiko im Kopf, Nacken- und Rückenbereich besonders hoch.

Rodeln

Dass Rodelsport nicht nur Spaß sondern auch ein hohes Unfallrisiko birgt, zeigen Statistiken, laut denen sich in Österreich jährlich rund 2000 Personen verletzen. Viele Verletzungen entstehen bei Kollisionen mit Streckenbegrenzungen, Bäumen und Rodlern. Knöchelbruch im Fußgelenk gibt es vor allem durch falsches Bremsen im Kurvenbereich. Der Wiener Arzt  empfiehlt daher beim Rodelsport zu hohem Schuhwerk.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen