14.12.2017, 09:33 Uhr

Installationen und Pop 2018 am Polylog

Wann? 20.04.2018

Wo? Galerie am Polylog, Josef Speckbacher-Straße 13, 6300 Wörgl AT
Die "Galerie am Polylog" in Wörgl hat einiges auf dem Programm im kommenden Jahr. (Foto: Hausberger)
Wörgl: Galerie am Polylog | WÖRGL (red). Das Programm des Vereins am Polylog für 2018 setzt seinen Schwerpunkt auf Bildende Kunst im Kontext von und im Dialog mit Musik – in der Galerie werden Werke von Michael Gumhold, egone, Kevin Coyne und Peter Piek präsentiert. Zudem wird wiederum ein ganz junger Künstler in einer Einzelpräsentation vorgestellt: Lukas Meßner.

20. April bis 26. Mai: Michael Gumhold

Michael Gumhold wurde 1978 in Graz geboren. Seine künstlerische Strategie ist die Verschiebung von Bedeutungsebenen. Aus der Musik bekannte Apparaturen, wie Instrumente, Mikrophone oder Verstärker werden aus ihrem Funktionszusammenhang gelöst und finden ihre Existenz als Skulpturen im Zeichensystem Kunst wieder.
Für die Galerie am Polylog wird er in diesem Geiste eine Rauminstallation entwickeln.

15. Juni bis 21. Juli: Lukas Meßner

Lukas Meßner, geboren 1989 in Bozen hat 2016 sein Studium an der Gerrit Rietveld Academie in Amsterdam abgeschlossen.
Sein Interesse gilt dem Diskurs um die gegenwärtige ökologische Krisen und dessen Manifestationen in Wissensproduktion, sowohl auf politischer, ontologischer als auch wissenschaftlicher Ebene und wie sie sich im Alltag ablagern.
Auch Lukas Meßner entwickelt für die Galerie am Polylog eine den Räumlichkeiten angepasste Ausstellung. Installativ mit unterschiedlichen Medien und Materialien.

12. Oktober bis 17. November: Egone/ Kevin Coyne/ Peter Piek

Mit Kevin Coyne (1944 – 2004), egone (1951 – 2002) und Peter Piek (geb. 1981) werden Arbeiten dreier Künstler unterschiedlicher Generationen zusammengeführt, die sich auf unterschiedliche Weise mit Popmusik auseinandersetzen. Zur Eröffnung spielt Robert Coyne, ein Sohn Kevin Coynes ein Konzert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.