15.10.2017, 21:36 Uhr

ANGERBERG: Zahlreiche Ehrungen beim Angerberger Ehrenabend / Johann Guggenberger mit dem Goldenen Ehrenring bedacht.

Angerberg: Volksschule Angerberg | (wma) Die Gemeinde Angerberg lud besonders auszuzeichnende Mitbürgerinnen und Mitbürger am Freitag (13.10.17) in den Festsaal der Volksschule, um diesen Menschen, die sich in den letzten drei Jahren außerordentlich in den Bereichen Kultur, Sport, Vereinsleben, Beruf, in mitmenschlichen Bereichen oder im politischen Leben durch ihr enormes, freiwilliges und ehrenamtliches Engagement hervorgetan hatten, mit einer Ehrung ein großes Danke zu sagen.
 
Unter den Ehrengästen waren an diesem Abend neben jenen Auszuzeichnenden auch Monsignore Peter Paul Kahr, Bgm. Walter Osl, VBgm. Gerhard Gruber, GR Kurt Mauracher (Ausschuss für Kultur / Sport / Vereine), LA Andrea Krumschnabel, BH Christoph Platzgummer, der vollzählig erschienene Angerberger Gemeinderat, Alt-Bgm. und Ehrenbürger Walter Ertl sowie Alt-Bgm. / Ehrenringträger Hubert Osl. Musikalisch umrahmt wurde die Feierlichkeit von Elisabeth Steinlechner auf der Harfe und ihrer Tochter Lara auf der Querflöte.

Bgm. Walter Osl hob in seinen einleitenden Worten hervor, dass die Dynamik im Dorfleben durch Vereine entsteht und meinte, dass ein Dorf ohne die diversen Vereine wie ein Auto ohne Motor wäre. Die Voraussetzungen für eine Auszeichnung sind sehr hoch angesetzt. Der heutige Abend soll als ein großes Dankeschön an alle zu Ehrenden gesehen werden. Wir haben Euch eingeladen um Euch für Euren Einsatz dementsprechend zu würdigen und Anerkennung auszusprechen für eure große Verantwortung, sei es in sportlicher Hinsicht, für euren Einsatz und Erfolge im Bereich des sozialen Wesen, des Vereinswesens, der Kultur aber auch im gemeindepolitische Leben.
 
BH Christoph Platzgummer meinte, dass es schon etwas Besonderes sei, wenn eine Gemeinde einen Ehrenabend für ihre verdienten Bürger organisiert. Wie viel wird etwa den jungen Menschen durch den Sport für ihr Leben mitgegeben und ins Leben hinein geholfen. Besonders freut es mich, so der Bezirkshauptmann, dass die Altbürgermeister auch an dieser Veranstaltung teilnehmen. Politik ist wohl eines der schwersten Metiers die es gibt, denen gebührt ein besonderer Dank. Wie schaut es in der Zukunft aus mit dem Ehrenamt? Haben wir auch noch Zeit dass wir uns für die Allgemeinheit oder für das Vereinswesen einsetzen und Zeit nehmen? Es tut gut zu wissen, dass es so viele Ehrenamtliche Menschen gibt, wie Sie!
 
Im Rahmen der Ehrungen wurde 14 Sportlerinnen und Sportler mit der Silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. 34-mal wurde die Goldene Sportehrennadel vergeben.

Zwei Personen erhielten die Silberne Kulturehrennadel und zwei wurden mit der Goldenen Kulturehrennadel geehrt. 14 Menschen wurden für ihre Erfolge und Tätigkeiten mit Ehrengeschenken bedacht, alle Fahrer und Fahrerinnen des Angerberger Mobil erhielten ebenfalls ein Dankeschön.
 
An acht Personen wurde das Silberne Ehrenzeichen der Gemeinde Angerberg vergeben, ebenfalls acht Menschen wurden mit dem Goldenen Ehrenzeichen der Gemeinde bedacht. Bürgermeister Walter Osl und Vbgm. Kurt Mauracher wurden ebenfalls mit dem Goldenen Ehrenzeichen ihrer Heimatgemeinde bedacht.
 
Eine besondere Ehre wurde Johann Guggenberger, vulgo "Eada Handsi" zuteil, er wurde mit dem Goldenen Ehrenring der Gemeinde ausgezeichnet. Um nur einiges aufzuzählen von Guggenbergers Wirken, über 20 Jahre Obmann der Musikkapelle Angerberg- Mariastein, er gab den Anstoß zum Bau eines neuen Probelokales zugleich mit dem Feuerwehrhaus als junger Obmann, die Organisation und Durchführung des 1. Bezirksmusikfestes vor zwei Jahren am Angerberg war ein Highlight zudem ist er ein Förderer für die Zusammenarbeit mit anderen Vereinen, sei es wie gemeinsame Feste. 2002 wurde Johann Guggenberger vom Land mit dem Goldenen Ehrenzeichen Tirols ausgezeichnet.


SPORTEHRENNADEL SILBER:
Christoph Ellinger, Reinhold Margreiter, Max Senk, Kurt Mauracher, Johann Lechner,
Walter Guggenberger, Florian Schwarzenauer, Lukas Gschösser, Sanne Kaindl, Tjebbe Kaindl, Marlies Untertrifaller, Christoph Lanner, Jil Schnakkenberg.

SPORTEHRENNADEL GOLD:
Eva-Maria Amort, Christoph Amort, Franziska Peer, Markus Bichler, Sonja Strillinger,
Felix Unterpertinger, Nicole Billa, Stefan Peer, Matthias Taxacher, Walter Gruber,
Gschwentner Peter, Michael Ederegger, Kerstin Acherer (Schorf), Sonja Gruber,
RomanaWaldner,Günther Draxl, Hannes Sulzenbacher, Katharina Triendl, Sonja Gschwentner, Helga Schwarzenauer, Michael Ellinger, Helmut Ehrenstrasser, Thomas Mitterer, Sebastian Hörl, Luca Obermayr, Dominik Osl, Tobias Obermayr, Mira Obermayr.

KULTUREHRENNADEL SILBER:
Alexander Galle,
Theresa Genser.

KULTUREHRENNADEL GOLD:
Lukas Blanck,
Dr. Wolfgang Lechner.

EHRENZEICHEN DER GEMEINDE SILBER:
Christian Osl, Erwin Lettenbichler, Manfred Hager, Hannes Sappl, Elmar Messner, Walter Vogl, Josef Meßner, Ingrid Leitgeb.

EHRENZEICHEN DER GEMEINDE GOLD:
Thomas Schnellrieder,
Kurt Mauracher,
Helmut Ehrenstrasser,
Maria Cia,
Peter Osl,
Peter Müller, Bgm. Walter Osl.

EHRENRING DER GEMEINDE ANGERBERG:
Johann Guggenberger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.