21.11.2016, 14:40 Uhr

LKW-Anhänger plötzlich abgekuppelt und "herrenlos" unterwegs

Der Anhänger machte sich plötzlich selbständig und geriet auf die Gegenfahrbahn der B175. (Foto: BMI/Egon WEISSHEIMER)
Am 21. November um 06:45 Uhr lenkte ein 41-jähriger Kufsteiner einen Firmen-LKW samt Anhänger auf der B175 in Fahrtrichtung Ebbs. Aus bisher ungeklärter Ursache löste sich plötzlich die Kupplung des LKW, wodurch der Anhänger auf die Gegenfahrbahn geriet.
Eine entgegenkommende 23-jährige PKW-Lenkerin musste dadurch spontan ausweichen, verriss dabei ihr Fahrzeug, geriet über eine Leitschieneneinrichtung und stieß schließlich gegen die dortige Lärmschutzwand der Inntalautobahn.
Die Frau wurde durch den Unfall leicht verletzt, der Unfallgegner blieb unverletzt.
Der PKW wurde bei dem Vorfall erheblich beschädigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.