07.10.2014, 14:09 Uhr

Die Initiative "Tut gut!" hat ihr Wandernetz erweitert.

Wetter-Lady und „Tausch DICH fit“-Testimonial Dr. Christa Kummer mit Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka bei der Eröffnung des »tut gut«- Wanderweges in Sonntagberg. (Foto: Tut gut!)

Wanderland Niederösterreich: Wandern gewinnt weiterhin an Beliebtheit.

Ab sofort warten 45 familienfreundliche Wanderrouten im ganzen Land darauf, entdeckt und erkundet zu werden. Eingebettet in die schönsten Landschaften und Winkel Niederösterreichs garantieren die »tut gut«-Wanderwege Bewegung, Erholung und Freude für die ganze Familie“, so Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka.

(2.10.2014) Das Wegenetz der »tut gut«- Wanderwege in Niederösterreich umfasst ab sofort 45 verschiedene Wanderrouten mit familiengerechter Streckenführung und genauen Routenbeschreibungen für Spaziergänge bis hin zu Tagestouren. Wandern zählt zu den gesündesten Bewegungsformen und eignet sich für Menschen aller Altersgruppen und Trainingsniveaus. Aktive Erholung und Bewegung in grandioser Natur, Stressabbau, Gesundheitsvorsorge und manchmal auch Meditation – all das ist Wandern auf den »tut gut«-Wanderwegen der Initiative »Tut gut!«.

„Nutzen Sie die kommenden Herbsttage und tauschen Sie ganz einfach Nichtstun gegen Bewegung an der frischen Luft und nutzen Sie dafür am besten das Wegenetz der »tut gut«- Wanderwege für eine Tagestour mit Familie oder Freunden, ganz nach dem Motto Tausch DICH fit - Los geht’s mit den besten Tipps!“, so LH-Stv. Mag. Wolfgang Sobotka.

Informationen zu den Wanderwegen gibt es in der neuen Wanderbroschüre der Initiative »Tut gut!«. Zusätzlich können die eifrigsten Wanderer wieder tolle Sachpreise niederösterreichischer Unternehmer und Gastronomen gewinnen. Mehr dazu finden Sie im Sammelpass der Initiative »Tut gut!« bzw. in der Broschüre.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.