19.10.2016, 10:57 Uhr

Rotes Kreuz Tirol wählt am Samstag

Oswald Gritsch kandidiert für den Landeskommandanten (Foto: Auer)

Präsident Neumayr und Landeskdt. Wolf beenden Karriere

TIROL. Am kommenden Samstag findet in Innsbruck die Landesversammlung des Roten Kreuz Tirols statt. Dabei stehen Neuwahlen am Programm. Langzeitpräsident Reinhard Neumayr darf nach drei Perioden nicht mehr zur Wahl antreten, Landeskommandant Heinz Wolf wird aus privaten Gründen nicht mehr zur Verfügung stehen. Bis Redaktionsschluss ist ein Wahlvorschlag eingereicht worden. Der Kirchberger Banker Robert Moser sollte Präsident werden, Oswald Gritsch aus Imst kandidiert für den Landeskommandanten. Wahlvorschläge können aber bis eine Stunde vor Sitzungsbeginn eingereicht werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.