06.06.2017, 22:04 Uhr

Wiener Küchenlieder – Wienerlied pur

(Foto: PR Plus)

Trio Reisfleisch tritt am Mittwoch, dem 14. Juni, um 19 Uhr im Schwarzberg auf.

WIEN. Was wäre die famose Wiener Küche ohne ihre Küchenlieder und deren Geschichte? Ebenso wie die weltberühmte Wiener Küche ein Schmelztiegel der Nationen, ist die musikalische Literatur darüber ein hörenswertes Sammelsurium und delikates Beiwerk – eine Hommage an den Gaumengenuss.

Die ausgezeichnete Wienerlieder-Interpretin Charlotte Ludwig bringt "Schinkenfleckerl", "Powidltatschkerl", „Die Blunzen und die Leberwurst“ und andere musikalische Schmankerl. Sie wird bei ihrem Auftritt von den 16er Buam Patrick Rutka (Knöpferlharmonika) und Klaus Steurer (Kontragitarre) begleitet. Gemeinsam bilden sie das Trio Reisfleisch.

Im weiteren Verlauf des Abends performen die Schauspielerin Rita Hatzmann mit ihrem Akkordeonisten sowie Otto Hablit, der Wienerliedern einen souligen Sound verpasst, mit seiner Vorstadtcombo.

DAS LOKAL
Schwarzberg
1040 Vienna, Schwarzenbergplatz 10
Karten Vorverkauf: 0664-1607789

WIENERLIED PUR
ist eine ein Mal im Monat stattfindende Veranstaltung, in der sich puristische und neuzeitliche Interpreten der Wiener Musik finden und gemeinsam ein Konzert bestreiten. Initiator ist Otto Hablit.
Im ersten Teil spielt eine puristische Besetzung – sei´s im „Pack´l“ oder im Trio, Wienermusik wie man sie fast nirgendwo mehr hört. Diese Wienermusik ist aber unser kulturell wichtigstes Gut. Sie erzählt uns, warum wir so sind, wie wir sind – wir Wiener!
Im zweiten Teil gastieren geniale Formationen, die die Wiener Musik so spielen und interpretieren, wie es sich heute anfühlt. Unzählige wunderbare Formationen, die man viel zu selten hört, finden in dieser Konzertreihe ihre Heimstatt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.