Thomas Raab las in der Tyrolia Landeck

Bestsellerautor Thomas Raab und Tyrolia-Filialleiterin Ingeborg Strobl.
2Bilder
  • Bestsellerautor Thomas Raab und Tyrolia-Filialleiterin Ingeborg Strobl.
  • Foto: Glenda
  • hochgeladen von Othmar Kolp

LANDECK (otko). Von 14. bis 21. Oktober 2017 findet erstmals das Krimifest Tirol statt. Die Initiatoren sind Krimiautor Bernhard Aichner und Haymon-Verleger Markus Hatzer. Im Rahmen des Festes las vergangen Montag Bestsellerautor Thomas Raab in der Tyrolia in Landeck. Filialleiterin Ingeborg Strobl konnte sich über ein volles Haus freuen.
Raab, dessen Metzger-Reihe jüngst verfilmt und im ORF ausgestrahlt wurde, las aus dem Kriminalroman "Der Metzger". So ein toter Autor bereitet offenbar viel Freude. Und ein bisserl Verleger, Lektoren, Kritiker quälen auch... Deutsch-Lehrer sowieso. Schweinereien ohne Ende. Diesmal landet der Möbelrestaurator Willibald Adrian Metzger in der Literaturbranche. Und Schuld daran ist Hansi Woplatek, der Sohn seiner Stammfleischerei. Der Bub will zur Schande des Vaters nämlich weder Rindviecher filetieren, noch Würste stopfen, sondern Schriftsteller werden. Kein Wunder, wenn es dann trotzdem ziemlich blutig zugeht. Natürlich kam auch das neue Werk von Thomas Raab "Still – Chronik eines Möders" zur Sprache.

Bestsellerautor Thomas Raab und Tyrolia-Filialleiterin Ingeborg Strobl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen