Ausbau des Betreuungsangebotes
Ab Beginn des Schuljahres zwei Horte in Landeck

Stellten die zwei neuen Horte vor: Stadtrat Herbert Mayer, Hortleiterin Nadine Friedl, Obrfau des Schul- und Kindergartenausschuss Doris Sailer, Hortleiterin Julia Hafele und Vizebürgermeister Thomas Hittler (v.li.).
6Bilder
  • Stellten die zwei neuen Horte vor: Stadtrat Herbert Mayer, Hortleiterin Nadine Friedl, Obrfau des Schul- und Kindergartenausschuss Doris Sailer, Hortleiterin Julia Hafele und Vizebürgermeister Thomas Hittler (v.li.).
  • hochgeladen von Carolin Siegele

LANDECK (sica). Die Stadt Landeck ermöglicht ab Beginn des Schuljahres ein erweitertes Betreuungsangebot mit zwei Horten an den Standorten VS Bruggen und VS Angedair.


Neue Betreuungseinrichtung

Aufgrund der aktuellen Situation wurde von einer Eröffnung der beiden Horte in feierlichem Rahmen Abstand genommen. Vizebürgermeister Thomas Hittler, Stadtrat Herbert Mayer und Obfrau des Schul- und Kindergartenausschuss Doris Sailer stellten gemeinsam mit den beiden Hortleiterinnen Julia Hafele und Nadine Friedl die Betreuungseinrichtung bei einem Pressegespräch vor. 

Stellten die zwei neuen Horte vor: Stadtrat Herbert Mayer, Hortleiterin Nadine Friedl, Obrfau des Schul- und Kindergartenausschuss Doris Sailer, Hortleiterin Julia Hafele und Vizebürgermeister Thomas Hittler (v.li.).
  • Stellten die zwei neuen Horte vor: Stadtrat Herbert Mayer, Hortleiterin Nadine Friedl, Obrfau des Schul- und Kindergartenausschuss Doris Sailer, Hortleiterin Julia Hafele und Vizebürgermeister Thomas Hittler (v.li.).
  • hochgeladen von Carolin Siegele

"Der Ruf nach einem erweiterten Betreuungsangebot in Landeck wurde immer lauter und immer wieder wurde die Stadt mit dem Bedarf konfrontiert.", berichtet Doris Sailer. "Bereits im Frühjahr 2019 sammelten wir Informationen zu Horten als erweiterte Betreuungseinrichtungen in Landeck und machten uns beim Hort in Zams ein Bild davon. Ende 2019 wurde dann die Einrichtung beschlossen." Die Räumlichkeiten für die Horte waren bereits an beiden Standorten gegeben, es mussten lediglich ein paar Adaptierungen und Umschreibungen vorgenommen werden. Vizebürgermeister Thomas Hittler zeigt sich erfreut über das neue Angebot: "Mit den Horten haben wir nun eine wichtige Einrichtung für ein gutes Betreuungsnetzwerk in Landeck. Es war wichtig, dieses Angebot zu fokussieren, denn eine flexible Möglichkeit der Kinderbetreuung wird für Alleinerziehende oder wenn beide Eltern berufstätig sind immer bedeutender." 

Vizebürgermeister Thomas Hittler: "Mit den Horten wurden wichtige Einrichtungen für ein gutes Betreuungsangebot in Landeck geschaffen."
  • Vizebürgermeister Thomas Hittler: "Mit den Horten wurden wichtige Einrichtungen für ein gutes Betreuungsangebot in Landeck geschaffen."
  • hochgeladen von Carolin Siegele

Betrieb mit Schulbeginn

Mit Schulstart am 14. September nehmen auch die Horte in der Volksschule Bruggen und der Volksschule Angedair den Betrieb auf. Die Hortleiterinnen Julia Hafele (VS Angedair) und Nadine Friedl (VS Bruggen) betreuen dann Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren, kümmern sich darum, dass die Hausaufgaben erledigt sind und gestalten ihre Freizeit. "Die neue Aufgabe als Hortleiterin wird eine Herausforderung, wir freuen uns aber bereits sehr darauf!", sind sich die beiden einig. Als Unterstützung arbeiten die beiden jeweils mit einer Assistenzkraft zusammen.

Doris Sailer mit den neuen Hortleiterinnen Nadine Friedl und Julia Hafele (v.li.)
  • Doris Sailer mit den neuen Hortleiterinnen Nadine Friedl und Julia Hafele (v.li.)
  • hochgeladen von Carolin Siegele

Während der Schulzeit von Montag bis Freitag sind die Horte von 11.30 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet, in den Ferienzeiten wird nur der Hort am Standort VS Angedair zur Verfügung stehen. In den Weihnachtsferien und zwei Wochen im August sind beide Horte geschlossen. 

Bis zu 60 betreute Kinder pro Tag

Die Horte bieten Platz für bis zu 60 Kinder, die an einem Tag betreut werden können. In Angedair können zwei Gruppen zu je 20 Kindern gebildet werden, in Bruggen gibt es die Möglichkeit für eine Gruppe zu 20 Kindern. Anmelden können sich allerdings mehr Kinder, da die Betreuung meistens nicht für alle Tage in der Woche in Anspruch genommen wird. Die Anmeldung für einen Hortplatz erfolgt im Vormonat und ist nur für den jeweils angemeldeten Monat bindend. "Damit gewinnen Eltern zusätzlich an Flexibilität, da auch der Betreuungstag frei gewählt werden kann.", berichtet Doris Sailer. Die Zuordnung zu den Horten erfolgt nach dem Schulstandort, den ein Kind besucht. SchülerInnen der VS Bruggen und Perjen sowie vom Gymnasium Landeck werden in Bruggen betreut, für die Kinder aus Perjen gibt es einen Schülertransport. Die SchülerInnen der VS Angedair und der Neuen Mittelschule nutzen das Angebot in Angedair.

Kosten für die Betreuung

Preislich bewegt sich die Betreuung in den Horten zwischen vier und neun Euro pro Tag: An Schultagen wird bis 14.30 Uhr vier Euro pro Tag verrechnet, bis 17.30 Uhr sieben Euro. Während der Ferienzeit kostet die Betreuung bis 14.30 Uhr sechs Euro pro Tag, bis 17.30 Uhr neun Euro. Für Geschwister erfolgt eine 50-prozentige Ermäßigung. Das Mittagessen und die Jause werden separat verrechnet, derzeit liegt der Preis für ein Mittagessen bei 4,65 Euro.

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Für unser neues Titelbild im Oktober suchen wir ein Foto zum Thema "Herbstfarben".
1 Aktion

Titelfoto-Challenge Oktober
Zeigt her eure schönsten Herbstbilder!

TIROL. Schön langsam zieht der Herbst ins Land. Das Motto für unsere Titelfoto-Challenge Oktober lautet daher "Herbstfarben". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter Tirol“ als Titelbild. Auf die/den GewinnerIn...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen