ASFINAG-Rastplätze: Mit dem Smartphone sicher Ankommen

„Hallo Pause, hallo Leben“: Auf 47 ASFINAG-Rastplätzen mit dem Smartphone zu noch mehr Infos für sicheres Ankommen .
  • „Hallo Pause, hallo Leben“: Auf 47 ASFINAG-Rastplätzen mit dem Smartphone zu noch mehr Infos für sicheres Ankommen .
  • Foto: ASFINAG
  • hochgeladen von Othmar Kolp

BEZIRK. „Hallo Leben“ ist der positive und eindringliche Slogan, Appell und Inhalt der neuen ASFINAG-Initiative für ein sicheres Miteinander auf Österreichs Straßen. Denn: Wir alle wollen sicher ankommen – zuhause bei der Familie, bei Freunden oder im Urlaub. Also gilt es, die wichtigsten Regeln hinter dem Lenkrad zu beachten: Volle Konzentration, runter vom Gas, ausreichend Sicherheitsabstand, keine Ablenkung durchs Handy und regelmäßige Pausen. Denn nur ausgeruhte und gut informierte Fahrerinnen und Fahrer sind sicher unterwegs.
Auf 47 Rastplätzen bietet die ASFINAG ab sofort noch mehr Kundeninformation auf den sogenannten Regionalen Fenstern: diese großflächigen Informationsfolien in der Nähe der Getränkeautomaten bieten jede Menge Infos rund um Rasten, Sicherheit und Service. Jetzt neu und europaweit einzigartig auf Autobahnen ist der Einsatz der Technologie „Augmented Reality“ auf solchen Informationstafeln. Dazu benötigen Kundinnen und Kunden lediglich ein Smartphone und die ASFINAG App „Unterwegs“. Mit der App-Funktion „AR+“ können direkt am Rastplatz auf Knopfdruck zusätzlich Videos und Websites abgerufen werden.

In drei Schritten zu noch mehr Information mit Augmented Reality

Es funktioniert denkbar einfach:
Auf dem iPhone oder Android-Smartphone die ASFINAG App „Unterwegs“ öffnen und auf das Symbol „ASFINAG AR+“ klicken
Nach Klick auf „Starten“ das Handy im Hoch- oder Querformat über die mit den Symbolen „AR+“ gekennzeichneten Bereiche des Regionalen Fensters halten
Schon wird die verknüpfte Zusatzinformation (Videos, Websites) auf dem Smartphone angezeigt
Das heißt im Klartext: Die ASFINAG App „Unterwegs“ liefert ergänzend zu den Bildern, Grafiken und Infos auf den Regionalen Fenstern noch Videos zur Rettungsgasse, zur Tunnelsicherheit und zu Erster Hilfe bei Verkehrsunfällen, den neuen ASFINAG Info-Film und noch vieles mehr. Auf einigen Rastplätzen gibt es sogar Ausflugsempfehlungen für das Umland mit ausgewählten Tourismuspartnern.

Die Vorteile für die Kundinnen und Kunden

Nützliche Tipps und Infos für die Fahrt, Rasten und zur Verkehrssicherheit
Kurzweilige, weil interaktive Aufenthalte auf den ASFINAG-Rastplätzen
Eine individuelle Standortkarte zeigt Kundinnen und Kunden übersichtlich alle Infos zur Umgebung, zu nächstgelegenen Rastmöglichkeiten und ausgewählten Ausflugszielen
Weiterführende Infos zu ASFINAG App, Notrufnummern und direkten Kontakten zur ASFINAG
Alles in allem: Tipps zum sicheren Ankommen!
Haben wir Ihre Lust am interaktiven Aufenthalt geweckt? Dann posten Sie doch Ihr persönliches Rastplatz-Foto auf www.halloleben.at. Dort gibt es auch alle Infos zur ASFINAG-Initiative „Hallo Leben“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen