Gastronomie Rettungsaktion
Chili-Task-Force hilft Enrique - mit VIDEO

Durch das eingerichtete Spendenkonto der Stammgästegruppe rund um Marcel Traxl (re.) und mit der Take-Away Idee von Kabarettist Gabriel Castaneda (li.) wurde Enrique (mitte) geholfen.
10Bilder
  • Durch das eingerichtete Spendenkonto der Stammgästegruppe rund um Marcel Traxl (re.) und mit der Take-Away Idee von Kabarettist Gabriel Castaneda (li.) wurde Enrique (mitte) geholfen.
  • Foto: Thurner
  • hochgeladen von Tanja Thurner

FLIRSCH (tth/sica). Der monatelange Lockdown in der Gastronomie, Hotellerie und Kulturszene, hat trotz staatlicher Hilfen, fatale Folgen für viele Betriebe. So steht auch Enrique's Bar in Flirsch vor dem Aus, doch die 'Chili-Task-Force' soll das nun ändern. 

Stammgäste helfen ihrer Kneipe

Enrique Orendain hat sich vor zehn Jahren mit einer Bar in Flirsch seinen Traum vom eigenen Lokal erfüllt. Aufgrund der Pandemie und der damit verbundenen Krise in der wir uns befinden, steht seine Existenz nun vor dem Aus. Eine engagierte Stammgästegruppe will aber nicht tatenlos akzeptieren, dass ihre Stammkneipe zusperren muss und organisierte eine Rettungsaktion. 
Die Intiative startete Marcel Traxl aus Strengen als Reaktion auf ein Facebook Posting das Enrqiue abgesetzt und darin angedeutet hatte, dass es mit dem Geld knapp wird: "Wir sind eine Runde von zehn Leuten, die seit Jahren ins Enrique's kommen. Damit wir das auch in Zukunft wieder können, haben wir beschlossen, dass wir handeln müssen." Gemeinsam eröffnete die Strenger Runde ein Spendenkonto und überraschte ihren Stammwirt und Freund Enrique damit. Der zögerte erst ein wenig, da er nicht um Geld "betteln" will, freute sich aber wahnsinnig, was seine Gäste und Kollegen alles für ihn tun und nahm die Aktion dankbar an.
Kurzerhand hat sich auch Kabarettist Gabriel Castañeda in die Rettungsaktion eingeklinkt, weil es ihm wichtig ist, den Leuten die Augen zu öffnen, dass man mit Engagement etwas erreichen kann. "Ich hab meinem mexikanischen Freund Enrique versprochen, ihm etwas unter die Arme zu greifen. Die kleine Tiroler Mexikaner-Community muss schließlich zusammenhalten und so ist in einem Gespräch die Idee entstanden ein ursprüngliches Chili con Carne samt Getränken und einer online Tyrol Inn Stones Show anzubieten, bei dem jeder eingenommene Euro direkt ins Überleben von Enrique's Bar fließt," erklärt Castañeda.

Enrique bereitete für die Take-Away Aktion große Mengen an "Frijoles Charros" der ursprünglichen Version des Chili con Carne vor.
  • Enrique bereitete für die Take-Away Aktion große Mengen an "Frijoles Charros" der ursprünglichen Version des Chili con Carne vor.
  • Foto: Thurner
  • hochgeladen von Carolin Siegele

Jeder Euro hilft

"Ich hätte mir nie erwartet, dass es solche Kreise zieht und Unterstützung von überall her angeboten wird", freut sich der dankbare Enrique, der seinen Gästen etwas Einzigartiges für die Unterstützung bieten will. So bereitete er am Samstag 'Frijoles Charros', einen Eintopf aus Wachtelbohnen, Chorizo und Fleisch, nach einem alten Familienrezept zu.
Insgesamt wurden 132 Portionen dieser Originalfassung von Chili con Carne bestellt und in mitgebrachten Geschirr abgeholt. Nicht nur im Ort wurde das Angebot angenommen, Abholer nahmen für die mexikanische Spezialität auch längere Fahrten auf sich. So auch Margit Gasser aus Perfuchsberg, die es wichtig findet, solche Aktionen und damit Betriebe in der Region zu unterstützen.

Margit Gasser ist extra aus Perfuchsberg 'angereist' um Enrique zu unterstützen und das Chili zu probieren.
  • Margit Gasser ist extra aus Perfuchsberg 'angereist' um Enrique zu unterstützen und das Chili zu probieren.
  • Foto: Thurner
  • hochgeladen von Carolin Siegele

Probieren und Spenden

Das eingerichtete Spendenkonto und die Chili-Aktion ergaben bisher rund 4.000 Euro mit denen Enrique nun einige Kosten und Schulden decken kann. Das heißt aber nicht, dass Enrique sich nun ausruhen kann, sondern er plant weitere Aktionen, bringt sein Lokal nun wieder auf Vordermann und hofft darauf bald grünes Licht zu bekommen um wieder richtig durchstarten zu können.

Wer original mexikanische Spezialitäten probieren und damit die Bar unterstützten will: Am kommenden Samstag, den 27. Februar gibt es Enrique's Burrito. Vorbestellungen sind unter 0680/2305652 möglich. 

Eine Spende für die Flirscher Bar ist auf das Konto "Enrique Orendain, Volksbank:  IBAN AT62 4239 0005 1034 6952" möglich.

Die erten Euros flattern in die Geldtasche! Die Take-Away Aktion wird zum großen Erfolg!
  • Die erten Euros flattern in die Geldtasche! Die Take-Away Aktion wird zum großen Erfolg!
  • Foto: Thurner
  • hochgeladen von Carolin Siegele
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melden dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen