3,7 Millionen Euro Projekt
Firstgleiche der "Alpenländischen" in Nauders

Mit Firstbaum und traditionellem Firstspruch wurde der Baufortschritt feierlich gewürdigt.
2Bilder
  • Mit Firstbaum und traditionellem Firstspruch wurde der Baufortschritt feierlich gewürdigt.
  • Foto: Alpenländische/Agentur Polak
  • hochgeladen von Othmar Kolp

NAUDERS. Die Alpenländische errichtet in der Gemeinde Nauders eine neue Wohnanlage, bestehend aus zwei Häusern. Vor Kurzem lud der Gemeinnützige Wohnbauträger zur Firstfeier im kleinen Rahmen.

17 neue Mietwohungen

Mit der neuen Anlage in Nauders entstehen sieben Eigentums- und zehn Mietwohnungen mit Kaufoption nach TWFG (Tiroler Wohnbauförderungsgesetz). Jeder Wohnungseinheit sind ein Balkon oder eine Terrasse inklusive Gartenabteil zugeordnet. Weiters verfügen die Wohnungen über je einen Autoabstellplatz sowie ein Kellerabteil. Im Haus A sind zwei 2-Zimmerwohnungen, vier 3-Zimmerwohnungen und eine 4-Zimmerwohnung zum Eigentum im Entstehen. Das Haus B verfügt über eine 1-Zimmerwohnung, drei 2-Zimmerwohnungen, fünf 3-Zimmerwohnungen und zwei 4-Zimmerwohnungen zur Miete mit Kaufoption nach TWFG. Das nachhaltig geplante Projekt entspricht dem Passivhausstandard.
DI Markus Lechleitner, Geschäftsführer der Alpenländischen, sprach den ausführenden Firmen seinen Dank aus. Die Herausforderungen der letzten Monate konnten gemeinsam bestens gemeistert werden. Der Geschäftsführer des gemeinnützigen Wohnbauträgers bedankte sich besonders bei der Gemeinde Nauders für die konstruktive und positive Zusammenarbeit.

Ing. Klemens Vögele (Alpenländische), Johann Winkler (ehem. Grundstücksbesitzer), BM Ing. Wolfgang Lenz (Hilti & Jehle), BGM Helmut Spöttl und  DI Markus Lechleitner (GF Alpenländische) freuen sich über den wichtigen Bauabschnitt, der mit der Firstgleiche erreicht ist (v.l.).
  • Ing. Klemens Vögele (Alpenländische), Johann Winkler (ehem. Grundstücksbesitzer), BM Ing. Wolfgang Lenz (Hilti & Jehle), BGM Helmut Spöttl und DI Markus Lechleitner (GF Alpenländische) freuen sich über den wichtigen Bauabschnitt, der mit der Firstgleiche erreicht ist (v.l.).
  • Foto: Alpenländische/Agentur Polak
  • hochgeladen von Othmar Kolp

Wohnraum stark gefragt

Bürgermeister Helmut Spöttl zeigte sich erfreut über die Baufortschritte und den großzügigen und attraktiven Wohnraum, der in der Gemeinde Nauders entsteht. „Die Nachfrage ist stark, wir haben bereits alle Wohnungen vergeben“, erklärt der Bürgermeister. Die Anlage befindet sich am ruhigen Ortsrand, eingebettet in die eindrucksvolle Bergkulisse rund um Nauders. Das Projekt erfüllt höchste Kriterien des innovativen, ressourcenschonenden und nachhaltig geplanten Wohnens. Zugleich wird die Nachfrage nach leistbarem und qualitativem Wohnen erfüllt. Die Alpenländische investiert in die Anlage in Nauders ca. 3,7 Millionen Euro Baukosten. Die Fertigstellung ist für November 2020 geplant.

"Alpenländische" feierte Spatenstich in Nauders

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Mit Firstbaum und traditionellem Firstspruch wurde der Baufortschritt feierlich gewürdigt.
Ing. Klemens Vögele (Alpenländische), Johann Winkler (ehem. Grundstücksbesitzer), BM Ing. Wolfgang Lenz (Hilti & Jehle), BGM Helmut Spöttl und  DI Markus Lechleitner (GF Alpenländische) freuen sich über den wichtigen Bauabschnitt, der mit der Firstgleiche erreicht ist (v.l.).
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen