Lebensretter: Innenministerin ehrte Landecker Polizisten

Landespolizeikommandant Helmut Tomac, Chefinspektor Anton Krammer, Innenministerin Johanna Mikl-Leitner und Inspektor Simon Drexel (v. l.).
  • Landespolizeikommandant Helmut Tomac, Chefinspektor Anton Krammer, Innenministerin Johanna Mikl-Leitner und Inspektor Simon Drexel (v. l.).
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Othmar Kolp

LANDECK. Am 21. Mai verlieh Innenministerin Johanna Mikl-Leitner die Goldene Medaille am Roten Bande für die Verdienste um die Republik Österreich an die Polizisten Chefinspektor Anton Krammer und Inspektor Simon Drexel von der Polizeiinspektion Landeck.

Chefinspektor Krammer und Inspektor Drexel wurden am 14. Jänner zu einem Brandereignis gerufen. Als die Beamten beim Eintreffen, aufgrund der bereits auf mehrere Wohnungen übergreifenden Flammen, den Ernst der Lage erkannten, gingen sie sofort in das verrauchte Gebäude und retteten eine Frau aus ihrer brennenden Wohnung.

"Sie haben im wahrsten Sinne des Wortes Ihr Leben riskiert. Und wenn ich daran denke, dass Sie selbst mit einer Rauchgasvergiftung ins Spital mussten, bin ich froh, dass Sie heute so gesund und munter vor uns stehen", sagte Innenministerin Mikl-Leitner.

Autor:

Othmar Kolp aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.