Neueste Technik an der NMS St. Anton

Activboards: Die NMS St. Anton startet mit innovativen Unterrichtsmethoden in das neue Schuljahr.
  • Activboards: Die NMS St. Anton startet mit innovativen Unterrichtsmethoden in das neue Schuljahr.
  • Foto: E. Neumann
  • hochgeladen von Othmar Kolp

ST. ANTON. Technisch bestens ausgestattet startete die NMS St. Anton ins neue Schuljahr. Zehn Klassen und der Physiksaal waren während der Ferien mit Activboards ausgerüstet worden. "Den Gemeinden St. Anton, Pettneu und Flirsch gilt an dieser Stelle ein großer Danke für die Aufgeschlossenheit gegenüber innovativer Unterrichtsmethoden und für die Großzügigkeit, mit der immer wieder aufs Neue finanzielle Investitionen getätigt werden", betont Direktorin Eva Neumann.
Die interaktiven Boards, deren Hersteller mit dem Innovationspreis der UNESCO , sowie mit drei Worlddidac Awards für die Unterrichtssoftware ausgezeichnet wurden, ermöglichen es, neben einfachster Bedienung die Welt via Internet ins Klassenzimmer zu holen.
"Gleich zu Schulbeginn wurden die 28 Lehrpersonen anhand eines didaktisch aufgebauten Trainingskonzepts in die Bedienung der Activboards eingeschult und arbeiten mittlerweile höchst professionell mit den interaktiven Tafeln", so Neumann.
Neben dem Zweilehrersystem in allen Hauptgegenständen unterstützt die hochwertige technische Ausstattung das neue Lehren und Lernen an der NMS St. Anton optimal.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen