Pettneu

Beiträge zum Thema Pettneu

V.re.: Bgm Manfred Matt, LH Günther Platter, Sektionsleiter Gebhard Walter sowie Gebietsbauleiter Daniel Kurz beim Lokalaugenschein der Baustelle.
  21

Schutzmaßnahmen in Pettneu am Arlberg
LH Platter machte sich ein Bild vom aktuellen Stand beim Schutzbau am Zeinsbach - mit VIDEO

PETTNEU (sica). In den vergangenen Jahren war die Gemeinde Pettneu am Arlberg immer wieder von Muren- und Lawinenabgängen betroffen. Ein zentraler Schutzbau am Zeinsbach wurde im Frühjahr 2019 begonnen, Landeshauptmann Günther Platter schaute sich den aktuellen Umsetzungsstand der Schutzmaßnahmen an. Aktueller Umsetzungsstand in Pettneu"Naturereignisse wie Muren oder Lawinen kommen in den letzten Jahren vermehrt vor, hier sind akute Maßnahmen notwendig und es muss alles dazu beigetragen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Miriam Scherl ist eine richtige Powerfrau, die mit allzeit strahlendem Lächeln gleichzeitig ihr Hostel führt und dort als Lehrling in der Küche steht.
  14

FOKUS FRAU / Pettneuer Powerfrau Miriam Scherl
Lehrling im eigenen Hotel

PETTNEU (sica). "Zach", beschreibt es Miriam mit einem Schmunzeln wenn man sie fragt wie es ist, parallel zur Führung ihres "Arlberg Boutique Hostels" in Pettneu eine Kochlehre im eigenen Betrieb zu machen und in der TFBS Landeck die Schulbank zu drücken. Traum verwirklicht Mit ihrem Partner Dave übernahm Miriam vor wenigen Jahren die Pension "Edelweiss" und die beiden verwirklichten sich damit den Traum ihres eigenen Boutique Hostels.  Bei ihren zahlreichen Reisen rund um die Welt...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Wie man Netflix nutzt, ist fast allen klar. Doch wie ist es, wenn man in die Kamera, statt in den Bildschirm schaut? Die BEZIRKSBLÄTTER haben nachgefragt.
  9

Vor der Kamera statt vor dem Bildschirm
Vom Bezirk Landeck in den Netflix Stream

BEZIRK LANDECK (sica). Netflix war vor allem während der Quarantänezeit auf vielen Bildschirmen Gebot der Stunde, um Filme und Serien zu streamen. Doch wie ist es, Teil einer Netflix-Produktion zu sein, etwas Filmluft zu schnuppern und anschließend im weltweiten Stream zu sehen zu sein? Netflix zu Gast im "Arlberg Boutique Hostel"Der Streaming-Riese produzierte im vergangenen Jahr eine neue Serie in mehreren Staffeln: Bei "Restaurants on the Edge" helfen drei Restaurant und Designexperten...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Sandra Schiebel ist als Humanenergetikerin eine Energie-Alltagsheldin.
  4

Alltagsheldin
Von der Wirtschaftsinformatikerin zur Humanenergetikerin

BEZIRK LANDECK/PETTNEU (sica). Im Rahmen des Schwerpunktthemas "Fokus Frau" stellen die BEZIRKSBLÄTTER Alltagsheldinnen vor - Und Sandra Schiebel ist eine wahre Alltagsheldin: Sie hilft Menschen in verschiedensten Lebenslagen als Humanenergetikerin Blockaden zu lösen und füllt sie mit positiver Energie. Sie fragen sich wie das geht? Die BEZIRKSBLÄTTER haben mit Sandra über ihr Handwerk gesprochen. In der Welt unterwegs aber in Pettneu daheimSandra, ihr Mann und ihre zwei Erwachsenen Söhne...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Dave, Miriam und Hündin Ruby leben ihren Traum im "Arlberg Boutique Hostel", was man an den strahlenden Gesichtern sehen kann.
  Video   14

#stayathome NETFLIX-TIPP: Restaurants on the Edge
Pettneuer "Wunderland" erobert Netflix – mit VIDEO

PETTNEU (tth/sica). Dem Restaurant im "Arlberg Boutique Hostel" in Pettneu wurde in der Netflix Serie "Restaurants on the Edge" ein neuer Anstrich verpasst. Der Prozess kann im Stream von Millionen Besuchern in der Episode "Austria" verfolgt werden.  "Restaurants on the Edge" in PettneuTraumhaft gefilmte Szenen der alpenländischen Landschaft rund ums Stanzertal, das örtliche Kulturleben, fast vergessene Berufe, beeindruckende Kulissen und mittendrin das "Arlberg Boutique Hostel" von Miriam...

  • Tirol
  • Landeck
  • Tanja Thurner
Coronavirus: In der Stadt Landeck wurden drei Personen positiv auf Covid-19 getestet.
  2

Covid-19 in Tirol+++UPDATE+++
Coronavirus: Weitere positive Fälle im Bezirk Landeck

BEZIRK LANDECK, LANDECK, ST. ANTON, PETTNEU. Das Land meldet 17 weitere Coronavirus-Erkrankungen in Tirol, darunter erstmals drei positive Fälle aus der Stadt Landeck. +++UPDATE: Vier neue Crona-Fälle im Bezirk Landeck+++ +++UPDATE: 17 weitere positive Fälle im Laufe des Sonntags (15. März) in Tirol+++ +++UPDATE: Vier neue Corona-Fälle im Bezirk Landeck+++ Im Laufe des gestrigen Abends bis heute, Montagmorgen, (16. März) wurden in Tirol 28 weitere Personen positiv auf das Coronavirus...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
St. Anton am Arlberg: Der Tiroler Gleitschirmpilot musste in felsigem Gelände notlanden.
  4

Polizeimeldung
St. Anton: Segelflieger streifte Paragleiter – Tiroler musste notlanden

ST. ANTON. Nach einer Kollision zwischen einem in der Schweiz gestarteten Segelflugzeug und einem Paragleiter konnte der Tiroler Gleitschirmflieger am Berg notlanden. In felsigem Gelände notgelandet Am 02. Juni 2019 gegen 12.50 Uhr flog ein 40-jähriger Österreicher mit seinem Paragleitschirm in St. Anton am Arlberg oberhalb des Hirschpleiskopfes in einer Höhe von ca 2.700 m in westliche Richtung. Vor ihm konnte er ein weißes Segelflugzeug wahrnehmen. Dieses wurde von einem 74-jährigen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der Generalvikar der Diözese Innsbruck, Propst Florian Huber, gibt in diesen Tagen zahlreiche personelle Änderungen – vor allem den Klerus betreffend - bekannt.

Personelle Veränderungen in der Diözese Innsbruck
Neue Pfarrer treten ihren Dienst an

Der Generalvikar der Diözese Innsbruck, Propst Florian Huber, gibt in diesen Tagen zahlreiche personelle Änderungen – vor allem den Klerus betreffend - bekannt. Die Verantwortungsträger der Pfarren wurden im Vorfeld informiert, bekanntgegeben wurden die Veränderungen auch in den Gottesdiensten der betroffenen Pfarrgemeinden. Nahezu ausschließlich treten die Neubesetzungen ab Anfang September 2019 in Kraft. INNSBRUCK (dibk). Die personellen Änderungen in der Diözese Innsbruck: mit 31.08.2019...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Kurt Tschiderer, Andre Lelov, Oswald Perktold und Bgm. Manfred Matt.
  38

Kunstraum Pettneu
Kunst führt Menschen zusammen

PETTNEU (jota). Dass Kunst Menschen zusammenführt, beweist die Künstlerin Andre Lelov, die derzeit 12 Inspirationen aus Dichtung und Musik im Kunstraum Pettneu ausstellt. Die in Böhmen geborene Malerin flüchtete 1969 nach Wien, um ein selbstbestimmtes Leben führen zu können. "Kein Geld, keine Ausbildung, kein Wort Deutsch, das waren die Anfänge in Österreich", schildert die Künstlerin heute. "Es war nicht einfach, die Eltern wussten nichts davon", erzählt Andre Lelov, die später die Ausbildung...

  • Tirol
  • Landeck
  • Dr. Johanna Tamerl
Im Jahr 2020 soll das neue Gemeindezentrum in Pettneu am Arlberg umgesetzt werden.
  15

Ortsenticklung: Abschlussveranstaltung und Bürgerversammlung
Pettneu plant neues Gemeindezentrum

PETTNEU (otko). Auch in der Gemeinde Pettneu am Arlberg vollzieht sich eine Zeit des Wandels. Bei der Zahl der Einwohner tut sich in den letzten Jahren nicht viel. Hatte die Arlberggemeinde 2001 1.447 Bewohner, so stieg die Zahl bis 2018 auf 1.493 – was einem mageren Zuwachs von einem Prozent entspricht. Ganz anders sieht es aber bei den Haushalten aus, wo es einen Zuwachs um 22 Prozent gab. 2001 wurden 530 Haushalte gezählt und 2018 waren es schon 645. Auch die Schülerzahl in Pettneu pendelt...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die verheerende Lawinenkatastrophe in Galtür vom 23. Februar 1999 forderte 31 Todesopfer.
  32

100 Jahre Republik
Katastrophentage im Bezirk Landeck

BEZIRK LANDECK (otko). Auch den Bezirk Landeck haben in den letzten 100 Jahren oftmals Lawinen, Überschwemmungen, Muren und Brände heimgesucht. In diesem Rahmen werden aber nur die letzten 30 Jahre beleuchtet (kein Anspruch auf Vollständigkeit!). Auch das Jahr 2018 wird vielen Leuten in Erinnerung bleiben. In Schnann und Pettneu am Arlberg gab es Verwüstungen und Millionenschäden durch Murenabgänge – besonders das Gewerbegebiet war stark betroffen. Im Winter bzw. Frühjahr kam es zu...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Am Mittwoch den 22. August 2018 kam es um ca. 19:15 Uhr im Ortsgebiet der Gemeinde Pettneu im Bereich des Zeinsbach zu einem weiteren Murenabgang.
  7

Pettneu: Erneuter Murenabgang im Bereich des Zeinsbach

Ein erneutes Naturereignis hält die Einsatzkräfte im Stanzertal in Atem PETTNEU. Gegen 19:00 Uhr kam es in Pettneu abermals zu massiven Niederschlägen, welche sich im speziellen auf das Einzugsgebiet des Zeinsbach konzentrierten. Umgehend kamen die ersten Meldungen über größere Wassermassen herein wodurch das Kommando alarmiert wurde. Der stark ansteigende Zeinsbach schwoll in kurzer Zeit massiv an und führte eine große Menge an Geschiebe und Holz mit sich. Dadurch kam es vor allem im Bereich...

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniel Schwarz
Das Paket sieht vor, Straßen, Brücken und Schutzbauten wie Dämme wiederherzustellen sowie mithilfe des Katastrophenfonds private Elementarschäden – auch für Betriebe – bestmöglich abzufedern.

Land Tirol sichert Pettneu am Arlberg und Schnann nach Katastrophenereignis Unterstützung zu

"Maßnahmenpaket wurde beschlossen, sodass die Unwetterschäden schnellstmöglich bewältigt werden können!" PETTNEU/SCHNANN. Am 1. August 2018 gingen im Gemeindegebiet von Pettneu am Arlberg aufgrund von Starkregen und Hagel massive Muren im Gridlontobel und der Schnanner Klamm mit einem Gesamtvolumen von 350.000 Kubikmeter ab. Dabei verlegte die Mure die Rosanna, durch den Rückstau wurden Bahngleise beschädigt sowie Wiesen und ein Gewerbepark überflutet. „Glücklicherweise kamen keine Personen zu...

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniel Schwarz
Die Aufräumarbeiten im Ort sind weitgehend abgeschlossen.
  3

Aufräumarbeiten laufen weiter auf Hochtouren

Die Aufräumarbeiten nach dem Murenereignis in Schnann und Pettneu werden wahrscheinlich noch Monate in Anspruch nehmen PETTNEU/ SCHNANN (das). Über eine Woche ist seit dem Murenereignis in Schnann vergangen und die Aufräumarbeiten laufen weiterhin auf Hochtouren. Insbesondere die Betriebe im Gewerbegebiet von Schnann sehen sich mit großen Aufgaben konfrontiert. Dort stand das Wasser teilweise bis zu eineinhalb Meter in den Geschäftsräumen. Angespannte Situation Bürgermeister Manfred Matt...

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniel Schwarz
LH Günther Platter mit Bürgermeister Manfred Matt und Vertretern der Einsatzkräfte vor Ort.
  5

Nach Unwetter in Pettneu: Rund 12 Millionen Euro Schaden erwartet

LH Platter: „Die Tiroler Landesregierung wird für rasche und unbürokratische Unterstützung sorgen!“ PETTNEU. LH Günther Platter erkundigte sich heute, Samstag, bei Betroffenen aus Pettneu am Arlberg und dem Ortsteil Schnann über das Ausmaß der Schäden und versprach rasche, unbürokratische Hilfe von Seiten des Landes. Gemeinsam mit Bürgermeister Manfred Matt und Vertretern der Einsatzorganisationen besprach der Landeshauptmann den aktuellen Stand der Aufräumarbeiten und die weitere...

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniel Schwarz
Archiv
  2

Blickpunkt Landeck schrieb vor 25 Jahren

Golfplatzkonzept: Projekte in Pettneu und Fiss unrealistisch: FISS/PETTNEU. Aus ist's mit dem Golfplatzboom im Tirolerland! Nurmehr zwei neue Plätze in Kirchdorf und Leutasch sowie die Erweiterung der Anlage in Pertisau sind möglich. So will es das "Tiroler Golfplatzkonzept 93", das nun in der zweiten Fassung vorliegt. Für die Projekte in Pettneu und Fiss brachte die Untersuchung ein vernichtendes Urteil. Dennoch wollen die Verantwortlichen nicht vorzeitig die Flinte ins Korn werfen.

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniel Schwarz
Fünf Kubikmeter Fels- und Geröllmaterial sind auf die Stanzertalstraße gestürzt.
  3

Felssturz: Stanzertalstraße für mehrere Tage gesperrt

Rund fünf Kubikmeter Fels- und Hangmaterial haben die Straße bei Kilometer 5,7 verlegt. Die Umleitung erfolgt über die S16 Arlberg-Schnellstraße. Die Wiederherstellungsmaßnahmen sind bereits angelaufen. PETTNEU. Voraussichtlich für mehrere Tage gesperrt bleiben muss die L 68 Stanzertalstraße nach einem Felssturz vergangene Nacht. Rund fünf Kubikmeter Fels- und Hangmaterial haben die Straße bei Kilometer 5,7 verlegt. Die Wiederherstellungsmaßnahmen sind bereits angelaufen. Für den Verkehr...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Buchvorstellung: TIROLER SAGEN. BIS IN ALLE GEGENWART

PETTNEU. Susanne Loewit, stellt am Freitag, 17 November 2017, ab 19 Uhr im KUNSTRAUM Pettneu ihr im Verlag Berenkamp erschienenes Buch „TIROLER SAGEN. BIS IN ALLE GEGENWART“ vor. Es enthält 22 von ihr „neu“ erzählte Sagen aus Nord- Süd- und Osttirol. Die das Buch illustrierenden Bilder, sind als Gouachen auf Papıer bis zum 3. Dezember 2017 im KUNSTRAUM Pettneu zu besichtigen (jeweils am DO und SA von 17 bis 20 Uhr, am SO von 15 bis 17 Uhr, bei Bedarf auch zu anderen Zeiten unter Tel, 0676...

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniel Schwarz

Kirchtagsfest in Pettneu

PETTNEU. Am Samstag, 12. August sowie am Montag, 14. August und Dienstag, 15. August findet das Kirchtagsfest in Pettneu statt. Das Fest findet bei jeder Witterung statt – Zelt am Pavillonplatz. Für Speis und Trank ist bestens gesorgt. Freier Eintritt an allen Tagen. Programm Samstag, 12. August – Blasmusikabend ab 19:30 Uhr: Jugendorchester MK Pettneu, Jakobi Bra, Schnanner Ofenbankmusi. Montag, 14. August – Programm ab 20:30 Uhr: Stimmung, Tanz und Unterhaltung mit den Wolfsegger Buam...

  • Tirol
  • Landeck
  • Jasmin Olischer
Unfall mit mehreren Verletzten: Die Einsatzkräfte übten den Ernstfall im Malfonbachtunnel.
  4

Einssatzübung im Malfonbachtunnel

150 Teilnehmer waren bei der Probe für den Ernstfall auf der S16 Arlberg Schnellstraße im Einsatz. PETTNEU. Vergangenen Montag übten die Einsatzkräfte und die ASFINAG für den Ernstfall auf der S 16 Arlberg Schnellstraße. Zwischen der Halbanschlussstelle Flirsch und der Anschlussstelle St. Anton wurde die Schnellstraße von 18 bis 23 Uhr für den Verkehr in beiden Richtungen gesperrt. Die Übungsannahme: Unfälle im Malfonbachtunnel fordern mehrere Verletzte und müssen versorgt und geborgen werden....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Kunstraum Pettneu lädt zu „Unfinished Business“

PETTNEU. Am Freitag, 4. August, findet im Kunstraum Pettneu um 19 Uhr die Eröffnung der Ausstellung „Unfinished Business“ von Julia Brennacher statt. Zur Ausstellung spricht die Kunsthistorikerin Isabel Pedevilla. Alfons Lorenz ist auf der Zither zu hören. DieAusstellung ist bis zum 3. September 2017 jeweils Donnerstag und Samstag von 17 bis 20 Uhr und am Sonntag von 15 bis 17 Uhr geöffnet – Bei Bedarf auch zu anderen Zeiten unter Tel. 0676/5117383. Der Eintritt ist frei. Wann: ...

  • Tirol
  • Landeck
  • Jasmin Olischer
Sperre in beiden Fahrtrichtungen geplant: Die Stanzertaler Einsatzkräfte proben den Ernstfall.

ASFINAG: Einsatzübung im Malfonbachtunnel

150 Teilnehmer bei Probe für den Ernstfall – Sperre der S 16 Arlberg Schnellstraße am 24. Juli ab 18 Uhr in beiden Fahrtrichtungen PETTNEU. Am kommenden Montag üben die Einsatzkräfte und die ASFINAG für den Ernstfall: Auf der S 16 Arlberg Schnellstraße (zwischen der Halbanschlussstelle Flirsch und der Anschlussstelle St. Anton) ist deshalb die Schnellstraße von 18 bis 23 Uhr für den Verkehr in beiden Richtungen gesperrt. Die Übungsannahme: Unfälle im Malfonbachtunnel fordern mehrere Verletzte...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Kunstraum Pettneu: HERkommen und HINschauen

PETTNEU. Am Freitag, 30. Juni, wird im KUNSTRAUM Pettneu die Ausstellung HIN der Innsbruckerin Charlotte Simon um 19 Uhr eröffnet, begleitet vom Flötentrio „stanton fluits“. Die Kulturvermittlerin Angelika Schafferer stellt die Künstlerin und ihre Arbeiten vor, die bis zum 30. Juli 2017 jeweil am DO und SA von 17 bis 20 Uhr und am SO von 15 bis 17 Uhr im KUNSTRAUM zu sehen sind. Aber auch außerhalb dieser Zeiten sind über Tel. 0676 511 7383 Besichtigungen möglich. Wann: ...

  • Tirol
  • Landeck
  • Jasmin Olischer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.