Oper im Park: Mozart in St. Anton erleben

Der Ferienpark beim Museum St. Anton ist die Kulisse für Heidi Adair.
9Bilder
  • Der Ferienpark beim Museum St. Anton ist die Kulisse für Heidi Adair.
  • hochgeladen von Othmar Kolp

ST. ANTON (otko). Ein etwas anderes Opernerlebnis können Kulturinteressierte in St. Anton erleben. Die Mozart-Oper "Entführung aus dem Serail" wird als Open-Air-Spektakel in der herrlichen Kulisse des Ferienparks beim historischen Museum St. Anton aufgeführt. "Damit ist uns etwas ganz Besonderes gelungen", freuen sich TVB-Direktor Martin Ebster und Peter Mall (St. Antoner Fremdenverkehrs-Förderungs GmbH). Die Idee dazu hatte die in St. Anton lebende Sängerin Heidi Adair. Neben Adair sind noch fünf DarstellerInnen und ein Pianist an der Oper beteiligt. " Es ist ein hochqualifiziertes Ensemble", verweist Adair. Die Proben beginnen am 1. August.

"Damit zeigt sich, dass St. Anton nicht nur Sport sondern auch Kultur zu bieten hat", betont Mall. Premiere ist am 12. August (19.30 Uhr), weitere Spieltermine sind am 16. und 18. August. Mehr Infos: www.stantonamarlberg.com.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen