Reschenbundestraße
Schwerer Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen

Bei dem Verkehrsunfall geriet ein voll beladener Betonmischwagen in den Straßengraben und kippte um.
10Bilder
  • Bei dem Verkehrsunfall geriet ein voll beladener Betonmischwagen in den Straßengraben und kippte um.
  • Foto: Karl Heymich
  • hochgeladen von Daniel Schwarz

RIED. Aus bisher ungeklärter Ursache kam eine 65-jährige deutsche StA mit ihrem PKW am 09.08.2019 gegen 15:57 Uhr auf der B 180 im Gemeindegebiet von Ried i.O. auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden LKW, der von einem 60-jährigen Kraftfahrer aus Fendels gelenkt wurde.

In Straßengraben geschleudert

Durch die Wucht der Kollision wurde der PKW der 65-Jährigen in den Straßengraben geschleudert und blieb dort liegen. Der LKW touchierte in weiterer Folge mit einem vorschriftsmäßig entgegenkommenden PKW, der von einem 46-jährigen deutschen StA gelenkt wurde und einem ebenfalls vorschriftsmäßig entgegenkommenden KLEIN-LKW (Mietwagen), gelenkt von einer 65-jährigen deutschen StA. Nach diesen Kollisionen durchbrach der LKW die Leitschiene, kippte in den Straßengraben und blieb dort liegen.

Großeinsatz der Einsatzkräfte

Es folgte ein groß angelegter Rettungseinsatz durch Rotes Kreuz, Feuerwehr und Polizei. Die unfallverursachende 65-Jährige wurde von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug geborgen. Sie erlitt schwere Verletzungen und wurde mit der Rettung ins KH Zams verbracht, wo sie stationär aufgenommen wurde. Der verletzte LKW-Fahrer wurde von der Feuerwehr aus seinem LKW geborgen und von der Rettung ins KH Zams verbracht. Der 46-jährige unfallbeteiligte PKW-Lenker sowie seine 48-jährige Ehefrau erlitten bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades. Ihre im Fonds des Fahrzeuges befindliche Tochter wurde durch den Unfall nicht verletzt. Die Lenkerin des Mietwagens und ihr 58-jähriger Lebensgefährte (italienischer StA) blieben unverletzt.

Die B180 war aufgrund des Verkehrsunfalles bis 19:05 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Bis 19:30 Uhr wurde der Verkehr wechselseitig angehalten (Quelle: Polizei).

Mehr Nachrichten aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Landeck

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen