Tierischer Besuch im Gymnasium Landeck

2Bilder

LANDECK. Wie viele Mägen hat eine Kuh? Diese und noch viele andere Fragen wurden am Freitag den 13. November 2015 auf anschauliche und angreifbare Weise beantwortet. Prof. Reinhold Jäger – Biologe und Nebenerwerbsbauer – brachte seine Kuh Sarah und seine Haflingerstute Akuna in die Schule mit. Nicht in der Klasse aber hinterm Gym gestaltete er interessierten Schülern Unterricht zum Angreifen. Sogar Reiten auf Kuh und Pferd war möglich. Melken haben sich allerdings nur wenige getraut, wer hat schon ständig Kontakt mit Kühen? Besonders interessant waren aber die Charaktereigenschaften der beiden Tiere. Man merkte den persönlichen Kontakt, den Prof. Jäger zu ihnen hat.
Jetzt wissen die Schüler auch, dass Kühe ständig rülpsen und Pferde furzen müssen. Kühe sind Wiederkäuer und Pferde haben eine „Gärkammer“ in Form eines vergrößerten Blindarms. Übrigens die Kuh hat vier Mägen.

Autor:

Othmar Kolp aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.