Obergrichter Jungschützen
Wandertag der Jungschützen in der Talschaft Pontlatz

Wandertag: Peppis Heimatkunde fesselt die Jungschützen der Talschaft Pontlatz.
2Bilder
  • Wandertag: Peppis Heimatkunde fesselt die Jungschützen der Talschaft Pontlatz.
  • Foto: Schützenkompanie Ried / Oberinntal
  • hochgeladen von Othmar Kolp

RIED. An einem sonnigen Ferientag Ende Juli war es wieder soweit. Die Jungschützen der Talschaft Pontlatz trafen sich in Ried im Oberinntal zu einem gemütlichen Wandertag.

Ausflug in die Geschichte

Der Jungschützenbetreuer der Talschaft Pontlatz, Gerhard Kratter und die Kameraden der Schützenkompanie Ried im Oberinntal unter der Führung von Hptm. Peppi Patscheider konnten über 25 Jungschützen und mit zehn Betreuern vor dem Schloss Siegmundsried begrüßen.
Gleich zu Beginn stand eine Führung durch das Schloss Siegmundsried auf dem Programm. Frau Dr. Sylvia Mader, eine bekannte Kunsthistorikerin, erzählte in leicht verständlichen Worten von der Entstehung und der Bedeutung dieses bemerkenswerten Gebäudes mitten im Ort.
Nachdem auch im Dachgeschoss des Schlosses keine Schlossgespenster zu finden waren, wurde die Führung beendet und der ganze Trupp marschierte im Anschluss über den Kalvarienberg zur Aussichtsplattform am „ Lutzen-Öfele“ oberhalb von Ried. Dort erwartete die Wanderer bereits das Küchenteam der SK Ried, das Leberkässemmeln und Limo zur Stärkung austeilte.
Während die Jungschützen genüsslich die Jause verzehrten, erzählte Peppi Patscheider viel Wissenswertes aus der Geschichte und Geographie rund um Ried. Anschauliche Heimatkunde also, außerhalb der Schule.

Sprung ins kühle Nass

Die nächste Etappe führte dann über den sogenannten „Herrensteig“ in wunderbar schattigem Waldgelände zur „Wienerhütte“ und wieder hinab in den Talboden zu einem versteckten Grillplatz neben den kühlen Inn. Ähnlich wie in der Fabel vom Hasen und Igel, war bei der Ankunft der Wanderer das Küchenteam bereits wieder zur Stelle. Mit Grillwürsteln und Limo gestärkt, führte der Weiterweg zum Rieder Badesee, wo sich alle mit einem Sprung in das angenehme Badewasser abkühlen konnten. „Heint war`s wieder cool, für jeden etwas dabei und zuletzt noch baden gehen, a so a schianer Tag!“ - Das war die einhellige Meinung der Obergrichter Jungschützen.
Die Jungschützen möchten sich auf diesem Weg bei den Betreuern der Talschaft Pontlatz und bei den Kameraden der Schützenkompanie Ried für diesen Wandertag herzlich bedanken.

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Wandertag: Peppis Heimatkunde fesselt die Jungschützen der Talschaft Pontlatz.
Dr. Sylvia Mader präsentiert den Jungschützen das Schloss Siegmundsried.
Autor:

Othmar Kolp aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.