Manfred Jenewein tritt für Landecker SPÖ wieder an

Manfred Jenewein (4.v.l.) gab im Beisein seiner Fraktionskollegen seine Bürgermeister-Kandidatur bekannt.
  • Manfred Jenewein (4.v.l.) gab im Beisein seiner Fraktionskollegen seine Bürgermeister-Kandidatur bekannt.
  • hochgeladen von Jasmin Olischer

LANDECK (joli). Am Samstag Abend verkündete Manfred Jenewein gemeinsam mit seinen Fraktionskollegen der SPÖ Landeck seinen Wiederantritt als Bürgermeisterkandidat bei den Gemeinderatswahlen 2016. "Wir möchten den Wählerinnen und Wählern eine Alternative bieten", so Jenewein, der seinen Wiederantritt auf Grund von zahlreichem positivem Feedback aus der Bevölkerung begründet. Wichtig ist für ihn auch, "wie stark die Gruppe im Gemeinderat ist".
Im Falle eines Wahlsieges stellt Jenewein klar, dass er sein Amt als Bürgermeister zu 100 Prozent verfolgen würde und seine Tätigkeit als Bezirksgeschäftsführer niederlegen würde.
"Er hat für mich in der Gemeinde immer den Durchblick gehabt und ist für die Zukunft Landecks sicher die erste Wahl", so Günther Stürz über die bisherigen Tätigkeiten von Manfred Jenewein als Finanzreferent und Vizebürgermeister. "Wir stehen zu 100 Prozent hinter ihm. Für die Stadt Landeck ist er die einzigste Wahl und die richtige Wahl", ist sich die SPÖ-Fraktion absolut einig und lobte die Führungsqualitäten des 56-jährigen Bürgermeisterkandidaten.

Autor:

Jasmin Olischer aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.