Sportschützen
Luftpistole – Stefan Mallaun mit Herbstcup-Rekord

Martin Schranz, Marco Neuner, Tobais Seifert Tobias, Bezirkssportleiter Stefan Mallaun (v.l.). und Alina Plangger Alina (vorne).
  • Martin Schranz, Marco Neuner, Tobais Seifert Tobias, Bezirkssportleiter Stefan Mallaun (v.l.). und Alina Plangger Alina (vorne).
  • Foto: Petra Seifert
  • hochgeladen von Othmar Kolp

BEZIRK LANDECK. Die Schießsaison Luftpistole wird im Bezirk Landeck traditionell mit dem Herbstcup begonnen, welcher aus drei Einzelwettkämpfen besteht und bei den verschiedenen Schützengilden im Bezirk Landeck ausgetragen wird.

Kampf auf höchstem Niveau

Bezirkssportleiter Mallaun Stefan konnte beim diesjährigen Herbstcup insgesamt 29 Sportschützen begrüßen, die von Jungschützen bis hin zu Senioren eifrig dabei waren.
Nach der ersten Runde in Fließ zeichnete sich bereits ein harter Kampf auf höchstem Niveau ab. Vorjahressieger Seifert Tobias startete mit 378 von 400 möglichen Ringen und sah schon als Tagessieger aus, bis Mallaun Stefan seine 40 Schuss abgeschossen hatte. Mit der Tagesbestleistung von 379 Ringen übernahm er die Führung im Herbstcup 2019. Ebenfalls im Club der 70-er Schützen sind Schranz Martin und Mallaun Hubert mit jeweils 371 Ringen.
In der zweiten Runde in Nauders baute Mallaun Stefan mit einem Ring Vorsprung seine Führung gegenüber Seifert Tobias aus. Damit war für die dritte und letzte Runde in See noch alles offen.
In See konnte Mallaun Stefan seinen Heimvorteil leider nicht nutzen und blieb deutlich hinter Seifert Tobias, welcher 372 Ringen an diesem Abend schoss. Da von den drei geschossenen Einzelwettkämpfen das schlechteste Ergebnis gestrichen wird, hat Mallaun Stefan mit einem Rekordrundenschnitt von 376,5 Ringen vor Seifert Tobias mit 375,5 Ringen gewonnen.
Mit der Tagesbestleistung von 375 Ringen konnte sich Neuner Marco mit einem Rundenschnitt von 371,5 auf den dritten Rang knapp vor Schranz Martin mit 370,5 vorkämpfen.

Klare Dominanz

Bei den stehend aufgelegt Schützen dominierte heuer klar Mayer Christian aus Nauders. Mit einem Rundenschnitt von 379 Ringen siegte Christian vor Waldegger Anneliese mit 373,5 Ringen und Heiß Elfriede mit 367 Ringen.
Die jüngste Schützin Plangger Alina aus Nauders schoss in ihrer zweiten Saison stehend aufgelegt einen Rundenschnitt von 167,5 Ringen bei 200 möglichen. Bei der letzten Runde in See konnte sie sogar ihre persönliche Bestleitung von 177 Ringe erzielen.
Nach diesem gelungenen Start beginnen ab Mitte November die Volksbank Tirol - Bezirksrundenwettkämpfe 2019/20, welche über zehn Runden im ganzen Bezirk geschossen werden.

Ergebnis der besten 10 Teilnehmer

Stehend frei:
Rang, Name, Gilde, Rundenschnitt
1. Mallaun Stefan, See, 376,5
2. Seifert Tobias, Nauders, 375,5
3. Neuner Marco, Fließ, 371,5
4. Schranz Martin, Fließ, 370,5
5. Mallaun Hubert, See, 369,0
6. Gebhart Erich, Fließ, 366,0
7. Wohlfarter Hans Dieter, Fließ, 361,0
8. Habicher Martin, Nauders, 359,0
9. Greiter Bruno, Nauders, 354,0
10. Neuenschander Roman, Nauders, 352,5

Stehend aufgelegt:
Rang, Name, Gilde, Rundenschnitt
1. Mayer Christian, Nauders, 379,0
2. Waldegger Anneliese, Nauders, 373,3
3. Heiß Elfriede, Nauders, 367,0
4. Walter Werner, Landeck, 366,0
5. Heiß Hanns Reter, Nauders, 365,0

Jungend stehend aufgelegt:

Rang, Name, Gilde,Rundenschnitt
1. Plangger Alina, Nauders, 167,5

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen