Landeck sucht die größten Talente für die EuroSkills 2020

WK-Bezirksobmann Anton Prantauer sagt mit seiner Unterschrift: „I am part o fit“ und drückt damit seine Unterstützung für die EuroSkills 2020 in Graz aus.
2Bilder
  • WK-Bezirksobmann Anton Prantauer sagt mit seiner Unterschrift: „I am part o fit“ und drückt damit seine Unterstützung für die EuroSkills 2020 in Graz aus.
  • Foto: Die Fotografen
  • hochgeladen von Othmar Kolp

BEZIRK LANDECK. "Diesen Heimvorteil wollen wir nicht ungenutzt lassen. Markus Thurnes aus Tobadill holte bei den Europameisterschaften 2016 in Schweden Gold in unseren Bezirk. Er konnte mit seinen Leistungen im Beruf Sanitär- und Heizungstechniker überzeugen. Ich hoffe, dass viele talentierte, mutige junge Leute aus dem Bezirk Landeck dem Beispiel von Markus folgen und die Chance bei den EuroSkills 2020 in Graz nutzen“, motiviert WK-Bezirksobmann Anton Prantauer Landecker Unternehmen und junge Fachkräfte, sich an den Qualifikationswettbewerben in den nächsten Monaten zu beteiligen.
Unter dem Motto "I am part of it" bekräftigen die Bezirksobleute der Tiroler Wirtschaftskammer gemeinsam mit Präsident Jürgen Bodenseer ihre Unterstützung für die EuroSkills 2020 in Graz. Mehr als 100.000 Zuschauer werden in Graz erwartet, wenn 2020 über 500 Nachwuchsfachkräfte in 40 verschiedenen Berufen um den begehrten Titel "Europameister" kämpfen.

Einzigartige Möglichkeit

Die EuroSkills 2020 bieten eine einzigartige Möglichkeit, die hervorragende Qualität der österreichischen Ausbildung auf nationaler und internationaler Ebene zu präsentieren. „Österreich führt die EuroSkills-Bestenliste im Nationenbewerb an. Bei den letzten Berufseuropameisterschaften konnten wir mit insgesamt 14 Medaillen den Europameistertitel wieder erfolgreich verteidigen.
„Wir möchten alle Unternehmer und ihre jungen Fachkräfte auf dem Weg zu den EuroSkills nach Graz bestmöglich unterstützen“, sagt WK-Präsident Jürgen Bodenseer. Um in den rot-weiß-roten Kader für die Heimeuropameisterschaft zu gelangen, gibt es mehrere Wege. Informationen findet man unter www.skillsaustria.at

Über EuroSkills

Erstmals seit der Gründung von EuroSkills findet diese EM 2020 in Österreich (Graz) statt. EuroSkills ist ein Berufswettbewerb, der als Europameisterschaft alle zwei Jahre ausgetragen wird. Im Mittelpunkt stehen die Spitzenleistungen, die von Jugendlichen in über 40 europäischen Berufen erbracht werden. Die Wettbewerbe in den Berufsfeldern aus Industrie, Handwerk und Dienstleistung werden von rund 500 aktiven Teilnehmern bestritten. Mehr über die Faszination der Berufseuropameisterschaften erfahren Sie in diesem Video der EuroSkills 2020 in Graz.

WK-Bezirksobmann Anton Prantauer sagt mit seiner Unterschrift: „I am part o fit“ und drückt damit seine Unterstützung für die EuroSkills 2020 in Graz aus.
„I am part of it“, sagen die Bezirksobleute der Tiroler Wirtschaftskammer zu EuroSkills 2020 und unterzeichnen gemeinsam mit Präsident Jürgen Bodneseer (Mitte): Christoph Walser, Innsbruck-Land, Anton Prantauer, Landeck, Josef Huber, Imst (v.l.) sowie Klaus Lackner, Kitzbühel, Karl Ischia, Innsbruck, Michael Aichner, Lienz, Martin Hirner, Kufstein und Christian Strigl, Reutte (v.r.).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen