17.07.2017, 10:42 Uhr

Großartiger Auftakt der Vorarlberger Passionsspiele 2017

Das Vorarlberger Kirchenoberhaupt Benno Elbs dankte allen Beteiligten für ihr Engagement. (Foto: passionsspiele2017.at)

Auch viele Tiroler begeistert von den Spielen am Arlberg

KLÖSTERLE. Mit einer fulminanten Premiere vor ausverkauftem Haus, einer berührenden Dankesrede des Vorarlberger Bischofs Benno Elbs und einem begeisterten Publikum gelang den Passionsspielen Klostertal-Arlberg ein großartiger Start in die Spielsaison 2017. Auch viele Besucher aus Tirol zeigten sich vom Engagement der Darsteller in der wunderbaren Naturkulisse am Fuße des (Vor-)Arlbergs beeindruckt.

Gelungene Premiere

Es sind schon die vierten Passionsspiele in Klösterle unter der Regie von Werner Berjak seit 2003. Und obwohl viele der Darsteller schon mehrfach mitgemacht haben, obwohl schon im Herbst des Vorjahres mit den Proben begonnen worden ist und die insgesamt 166 Darsteller seither schon mehr als 30 Mal auf der Bühne standen – die Anspannung vor der Premiere am 7. Juli war spürbar. Seinen ersten Auftritt als Jesus hatte zu dem Michel Pohl: Der seine Sache – wie alle anderen Mitwirkenden auf und hinter der Bühne – hervorragend machte.
Das Publikum zeigte sich begeistert und Bischof Benno Elbs dankte allen Mitwirkenden nach dem Spiel in einer kurzen, bewegenden Ansprache für ihr großartiges Engagement. Auch die vielen anderen Ehrengäste spendeten „Standing Ovations“ – Darunter der zweite Nationalratspräsident und SCR Altach-Präsident Karlheinz Kopf, der Vorarlberger Kultur-Landesrat Christian Bernhard und zahlreiche Bürgermeister aus ganz Vorarlberg.
Nach der gelungenen Premiere und den ersten erfolgreichen Aufführungen freuen sich die vielen Helfer im Hintergrund, die Darsteller auf der Bühne, die Technik-Fachleute und alle anderen Beteiligten über das anhaltend große Interesse an den Vorarlberger Passionsspielen.
Noch bis zum 5. August werden die Passionsspiele in Klösterle jeweils freitags, samstags und sonntags aufgeführt. Alle Informationen dazu gibt es unter www.passionsspiele2017.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.