05.07.2017, 11:21 Uhr

„Menschenbilder Tirol 2017“ macht Station in Landeck

Gemeinsam freute man sich die Ausstellung am Landecker Stadtplatz zu eröffnen.

Landecker Vernissage eröffnet Ausstellungstour durch die Tiroler Bezirke.

LANDECK (joli). Anlässlich des Jubiläums „175 Jahre Fotografie“ wurde die Ausstellung "Menschenbilder Tirol" 2014 von der Landesinnung der Berufsfotografien initiiert.
Mit dieser Veranstaltung sollen das Können und die Fähigkeiten der Berufsfotografen einem breiten Publikum näher gebracht werden. Heuer wurde die Ausstellung, die bis 23. Juli am Landecker Stadtplatz gastiert, von Klaus Maislinger (Landesinnungsmeister-Stv.) organisiert und von der Tirolerin Inge Prader kuratiert.
In diesem Jahr zeigen 51 Aufnahmen von 33 Tiroler Berufsfotografen eine Vielfalt zum Thema Mensch.
"Die Landesinnung der Berufsfotografen veranstaltet natürlich wieder gerne diese erfolgreiche Ausstellung, und es freut mich sehr, dass wir auch heuer wieder neue Kollegen begrüßen dürfen, die unsere Menschenbilder Tirol noch vielseitiger und interessanter machen", so die Landesinnungsmeisterin Irene Ascher.
Zur Eröffnung konnte man auch Kulturreferent Jakob Egg, Christoph Carotta sowie Christian Rudig begrüßen.

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie auf www.menschenbilder.tirol
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.