02.10.2014, 09:24 Uhr

Mathon: LKW kippte in Bachbett

Der Lenker wurde beim Unfall nur leicht verletzt

ISCHGL. Am 01. Oktober, gegen ca. 15.30 Uhr, lenkte ein 31-jähriger Mann aus Vorarlberg seinen LKW auf dem sogenannten Bergliweg in Mathon von Süden kommend in Richtung Norden, wobei das Fahrzeug vermutlich aufgrund der teilweise stark mit Erdreich verschmutzten Fahrbahn ins Rutschen geriet. In weiterer Folge kam der LKW über den linken Fahrbahnrand hinaus und kippte schließlich mit der Beifahrerseite in das dort angrenzende Bachbett. Der Lenker wurde dabei leicht verletzt und von der Rettung Ischgl erstversorgt. Der LKW wurde stark beschädigt und musste mittels Telekran und einem Bagger aus dem Bachbett geborgen werden. Die im Bachbett ausgetretenen Flüssigkeiten wurden von der Feuerwehr Mathon gebunden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.